Buch- und Medienwirtschafter/in – Verlag

Buch- und Medienwirtschafter/in – Verlag

 
Berufsbeschreibung
Verlage veröffentlichen Bücher und Zeitschriften, aber auch Medien wie CDs, Videos, DVDs. Buch- und Medienwirtschafter und Buch- und Medienwirtschafterin im Verlag betreuen einerseits die Autoren und Autorinnen, bereiten die Verträge zwischen Autor und Verlag und die Lizenzverträge zur Nutzung des Produktes vor. Sie übernehmen verschiedene Aufgaben bei der Herstellung der Produkte und kalkulieren die Preise. Sie erstellen Verzeichnisse und Kataloge des Verlagsprogramms, ermitteln Marktsegmente für die Produkte und wirken bei Marketing- und Werbemaßnahmen mit.

Buch- und Medienwirtschafter stehen in regem Kontakt mit der Kundschaft, nehmen Bestellungen entgegen, sorgen für termingerechte Lieferungen und die Zufriedenheit der Kunden. Sie führen die Lagerbuchhaltung, kontrollieren Lieferungen und sorgen für fachgerechte Lagerung der Produkte. Sie arbeiten auch im Rechnungswesen mit, kontrollieren Zahlungen, werten Daten aus und erstellen Statistiken.
Ausbildung Buch- und Medienwirtschafter/in – Verlag
a) 3 Jahre Lehre.
b) Ausbildung an einer Handelsschule.
c) Ausbildung an einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe.
d) Ausbildung an einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe.

Verwandt: Buch- und Medienwirtschafter/in im Buch- und Musikalienhandel oder im Buch- und Pressegroßhandel, andere Lehrberufe des Verkaufs, kaufmännische Lehrberufe, Hotel- und Gastrogewerbeassistent/in.
Anforderung
Freude an Büchern und Interesse an Literatur, Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen, gutes Gedächtnis und Ordnungssinn, Sinn für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Tätigkeiten.
Entwicklungsmöglichkeiten
Weiterbildungskurse (bfi, WIFI) und Weiterbildungsseminare des Verbandes.

Aufstieg: Abteilungsleiter/in. Eigenes Geschäft.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, CH-8153 Rümlang | Alfred Amacher GmbH, DE-79801 Hohentengen