Fitnessbetreuer/in

Fitnessbetreuer/in

 
Berufsbeschreibung
Fitness bedeutet gute körperliche Leistungsfähigkeit, heute wichtiges Anliegen jedes Einzelnen an das persönliche Wohlbefinden. Die Angebote im Fitnessbereich sind dementsprechend vielfältig: Fitness-Center, Sportstudios, Freizeit- und Trainingszentren.
Fitnessbetreuer und Fitnessbetreuerin betreuen und beraten die Kundinnen und Kunden. Sie schätzen deren Leistungsfähigkeit ein und stellen ein individuelles Trainingsprogramm zusammen. Sie leiten die Trainierenden in der Bedienung der Geräte an, beobachten sie taktvoll bei den Übungen und helfen, falsche Bewegungsabläufe zu korrigieren.

Sie warten zudem die Trainingsgeräte und nehmen kleinere Reparaturen vor. Im Büro erledigen sie administrative Aufgaben, wie Führen der Kundenlisten, Erstellen von Mitgliederausweisen, Rechnungen ausfertigen, Gebühren einnehmen. Sie verkaufen die angebotenen Waren (Trainingskleider, Nahrungsmittel, Kosmetika) und führen auch die Lagerverwaltung.
Ausbildung Fitnessbetreuer/in
a) 3 Jahre Lehre.
b) Ausbildung an einer berufsbildenden Schule mit sportlicher Zusatzausbildung oder Sportausbildungen, z. B. Handelsschule für Leistungssportler/innen, Schihandelsschule, Schihotelfachschule, Hotelfachschule mit Ausbildungsschwerpunkt Sport, Sportlehrerausbildung, Trainerausbildung.
c) 6 Semester: Fachhochschule Training und Sport mit Abschluss eines Bachelor-Studiums bzw. 4 Semester: Universitätsstudiengang mit Master-Abschluss in Wellnessmanagement.
d) 729 Einheiten: Diplomlehrgang zum/zur Vitaltrainer/in an Vitalakademien.

Verwandt: Einzelhandelskaufmann/-frau.
Anforderung
Gepflegte, sportliche Erscheinung und gute Umgangsformen, Interesse am Sport und Sportgeschehen, Bewegungsfreude und gute Kondition, Fähigkeit, ein Vertrauensverhältnis zu den Kunden aufzubauen, Geduld und pädagogisches Geschick, Beobachtungsgabe, Interesse an medizinisch-gesundheitlichen Fragen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachkurse, betriebswirtschaftliche und kaufmännische Weiterbildungskurse.
Ausbildung als Sportlehrer/in, Schilehrer/in, Berg- und Schiführer/in oder als Trainer/in für eine bestimmte Sportart.

Aufstieg: Geschäftsleiter/in, eigenes Fitness-Studio.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, CH-8153 Rümlang | Alfred Amacher GmbH, DE-79801 Hohentengen