Touristikkaufmann/-frau

Touristikkaufmann/-frau

 
Berufsbeschreibung
Tourismuskaufmann und -kauffrau übernehmen anspruchsvolle Fachaufgaben in allen Teilgebieten des Tourismus, im Marketing, Finanzwesen, Administration und Organisation, Werbung und Verkauf, Personalwesen. Sie sind an verschiedensten Orten tätig, in Hotellerie und Gastgewerbe, Reisebüros, Kur- und Verkehrsbüros, Transportfirmen.

Ihre Aufgaben sind vielseitig: Sie erarbeiten z. B. Reiseangebote und entsprechende Marketing- und Werbekonzepte. Dazu informieren sie sich zu Hotel- und Tourismusangeboten an den jeweiligen Orten. Sie organisieren Kongresse, Tagungen, Messen. Sie wählen geeignete Räumlichkeiten aus, besorgen alle notwendigen Einrichtungsgegenstände, wie Lautsprecher oder Blumen, reservieren Unterkünfte für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Sie werben an Kurorten für deren Angebote und entwickeln zielgruppenspezifische neue Angebote. Sie entwerfen Prospekte sowie Plakate und verfassen Pressemitteilungen.
Ausbildung Touristikkaufmann/-frau
Grundausbildung im Tourismus und Praxis im Fremdenverkehrsbetrieb.
Grundausbildung:
a) 3 Jahre Ausbildung an einer Gastgewerbefachschule, Hotelfachschule oder einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe.
b) 2 Jahre Ausbildung an einer Hauswirtschaftsschule oder 5 Semester an einer landwirtschaftlichen Fachschule.
c) 3 Jahre Lehre in einem Lehrberuf des Bereichs Tourismus und entsprechende Weiterbildung.
d) 3-4 Jahre Ausbildung an einer Handelsschule und Weiterbildung Richtung Marketing und Werbung.
e) 5 Jahre Ausbildung an einer Höheren Lehranstalt für Tourismus, für wirtschaftliche Berufe oder an einer Handelsakademie.
Anforderung
Gute Allgemeinbildung, gute Fremdsprachenkenntnisse, Flexibilität und Initiative, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, kaufmännisches Flair, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick.
Entwicklungsmöglichkeiten
– Weiterbildungskurse WIFI und bfi, Seminare.
– 3 Jahre Aufbaulehrgang für Tourismus (Fachschulabschluss).
– 3 Jahre Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe (Fachschulabschluss für wirtschaftliche Berufe).
– 2 Jahre International Course in Hotel Management oder International College of Tourism and Management.
– 6 bzw. 4 Semester Universitätslehrgang für Tourismus oder Eventmanagement. Studium an einer Fachhochschule für Tourismus- und Freizeitwirtschaft oder Tourismus-Management.

Aufstieg: Abteilungsleiter/in, Geschäftsführer/in, Leiter/in eines Fremdenverkehrsverbandes, leitende Position in einem Hotelbetrieb.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, CH-8153 Rümlang | Alfred Amacher GmbH, DE-79801 Hohentengen