Architekt/in BSc oder BA FH / BSc ETH

Architekt/in BSc oder BA FH / BSc ETH

 
Berufsbeschreibung
Einen guten Teil unserer Zeit verbringen wir in unterschiedlichsten Gebäuden: Wohnung, Haus, Bibliothek, Schule, Einkaufsgeschäft, Fabrik, Verwaltungsgebäude, Hallenbad, Theater, Kunsthaus usw. Architekt und Architektin planen und konstruieren Bauwerke und leiten die Bauausführung. Sie arbeiten im Auftrag einer Bauherrschaft (Auftraggeber). In einer Vorprojektierung klären sie die Bedürfnisse des Auftraggebers ab und führen eine Machbarkeitsstudie durch. Sie besichtigen das Grundstück, beschaffen sich Pläne und erstellen Vorschläge und Kostenrechnungen. Dabei nehmen sie auch ihre Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft wahr, berücksichtigen ökologische, ökonomische und gesellschaftspolitische Aspekte genauso wie die Planungs- und Baugesetze. Sie erstellen die Entwürfe, Baukalkulationen und Unterlagen zur Bauadministration mit Hilfe des Computers. Haben sie sich mit dem Auftraggeber geeinigt, führen sie die Detailplanung und Realisierung durch. Dabei arbeiten sie mit Bau- und Fachingenieurinnen zusammen. Aufgrund ihrer Instruktionen werden Pläne gezeichnet, Offerten eingeholt, Termine festgelegt, Bauvorschriften geklärt, Baubewilligungsverfahren abgewickelt, Werkverträge abgeschlossen, die Bauarbeiten organisiert und ausgeführt.

Das Architekturstudium ist bei einer FH oder der ETH möglich. Das ETH-Studium bietet vertiefte theoretische Kenntnisse z.B. auch im kulturellen, sozialen, politischen und ästhetischen Bereich. Das FH-Studium ist praxisbezogener und auf die Realisierung konzentriert. Gute FH-Architektinnen können zusätzlich ein verkürztes ETH-Studium absolvieren.
Studium Architekt/in BSc oder BA FH / BSc ETH
ETH: 3 Jahre Vollzeit-Bachelorstudium. Abschluss: BSc ETH in Architektur.

FH: 3 Jahre Vollzeit- oder maximal 6 Jahre Teilzeit-, bzw. berufsbegleitendes Bachelorstudium. Abschluss: BA FH in Architektur bzw. BSc FH in Architektur.
Anforderung
ETH: gymnasiale Maturität, bzw. Passerelle, FH-Studium oder gleichwertige Ausbildung. Wer keinen erwähnten Abschluss vorweisen kann, muss eine Aufnahmeprüfung ablegen.

FH: a) abgeschlossene berufliche Grundbildung als Zeichner/in EFZ Architektur mit eidgenössischer Berufsmaturität oder
b) abgeschlossene andere berufliche Grundbildung EFZ mit eidgenössischer Berufsmaturität und 6 bis 12 Monate Praxis in einem Architekturbüro oder
c) gymnasiale Maturität und 12 Monate Praxis in einem Architekturbüro oder
d) bei anderer Vorbildung Ablegen der Aufnahmeprüfung.

Freude an Architektur und Kunstgeschichte, Freude am Gestalten und an Bauaufgaben, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, Sinn für Ästhetik, kritisches und vernetztes Denken, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Interesse an sozialen, politischen und ökologischen Fragestellungen, Teamfähigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
ETH: Master-Studium in Architektur oder Raumentwicklung und Infrastruktursysteme.
FH: Master-Studium in Architektur oder Engineering.
Architekt/in Dr. sc. ETH (Dissertation).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang