Aufnahmeleiter/in beim Fernsehen

Aufnahmeleiter/in beim Fernsehen

 
Berufsbeschreibung
Aufnahmeleiterinnen und Aufnahmeleiter müssen viel organisieren und koordinieren, bis schliesslich eine Sendung am Aufnahmeort plangemäss abgedreht werden kann. Die Drehorte müssen zunächst ausgekundschaftet werden, unter Umständen muss sogar noch eine Bewilligung zum Drehen eingeholt werden. Sie stellen sicher, dass für die Dreharbeiten sowohl Personen als auch Material rechtzeitig bereitstehen und sie überwachen stets auch die Kosten, sodass der Kostenrahmen eingehalten wird. Durch ihre gelassene Übersicht, souveräne Planung, enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und ermutigenden Zuspruch schaffen sie ein optimales Arbeitsklima.

Ausbildung Aufnahmeleiter/in beim Fernsehen
1-2 Jahre Volontariat bei der tv productioncenter zürich ag.
Die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen ist weit grösser als das Angebot.
Anforderung
Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre oder Berufslehre im technischen Bereich und kaufmännische Weiterbildung, gute mündliche Kenntnisse einer zweiten Landessprache sowie Englisch, Mindestalter 25 Jahre.
Freude an Teamarbeit, Führungsfähigkeiten, Organisations- und Planungsgeschick, Freude am Umgang mit unterschiedlichsten Menschen, psychische und physische Belastbarkeit, Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit.



Entwicklungsmöglichkeiten
Kurse.
Aufstieg: Regisseur/in, Redaktor/in, technische/r Leiter/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang