Biologe/-in BSc UH

Biologe/-in BSc UH

 
Berufsbeschreibung
Biologie verbinden wir als Erstes mit Botanik und Zoologie. Heute wird in der Wissenschaft die Biologie jedoch in organismische und molekulare Biologie unterteilt: die organismische Biologie befasst sich mit Organismen im Tier- und Pflanzenbereich und deren Wechselwirkung mit der Umwelt; die molekulare Biologie erforscht Zellen, Moleküle, Gene, d.h. kleinste Teile, aus denen Organismen bestehen. Biologe und Biologin betreiben Grundlagen- genauso wie angewandte Forschung. Ihre Forschungsergebnisse fliessen in verschiedenste Bereiche: Medizin, Pharmazie, Agronomie, Biotechnologie, Umweltschutz. Je nach Tätigkeitsbereich führen sie ihre Experimente im Labor oder bei botanischen und zoologischen Untersuchungen auch im Freien durch. Sie tauschen ihre Ergebnisse stets auch mit Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen anderer Fachbereiche aus.
Studium Biologe/-in BSc UH
4 1/2 bis 6 Jahre Studium an einer Hochschule, Abschluss je nach Studiengang Diplom oder Lizentiat.
Anforderung
Eidgenössisch anerkannte Maturität. Bei anderen gleichwertigen Ausbildungen muss mit der entsprechenden Hochschule eine Zulassung geklärt werden; manchmal ist dann eine Aufnahmeprüfung zu bestehen.
Interesse an Biologie, Chemie, Physik, Mathematik, Freude im naturwissenschaftlichen Bereich zu forschen, Neugier, Lernfreude, Ausdauer, gute Beobachtungsgabe, analytisches Denkweise, Abstraktionsvermögen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Nachdiplomstudien an Hoch- und Fachhochschulen.
Dissertation (3-4 Jahre).
Diplom für das Höhere Lehramt in Chemie oder Biologie (kann auch bereits parallel zum Studium erworben werden).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang