Bühnentechniker/in

Bühnentechniker/in

 
Berufsbeschreibung
Bühnentechnikerin und Bühnentechniker stellen in theatereigenen Werkstätten standfeste Kulissen und Aufbauten her. Als Vorlage bekommen sie Pläne geliefert. Ihre Bauten stellen sie auf der Bühne auf. Dabei sind sie verantwortlich dafür, dass die verschiedenen Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. Sie warten und bedienen die Ober- und Untermaschinerie. Nach der Vorstellung bauen sie ihre Kulissen wieder ab. Sie überprüfen und reparieren Dekorationsteile aus den verschiedensten Materialien. Wenn das Theater grösser ist, können sie sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren.
Ausbildung Bühnentechniker/in
«on the job».
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule, eine abgeschlossene Berufslehre im handwerklichen Bereich ist von Vorteil.
Freude am Theater, Kreativität, ausgeprägtes Sicherheitsbestreben,
gute Augen und Ohren, Präzision, Improvisationstalent, Fähigkeit zu Hochleistungseinsätzen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Kurse.
Aufstieg: Seitenmeister/in, Schnürmeister/in, Bühnenmeister/in, technische/r Leiter/in.
Bühnenmeister/in (Deutschland oder Österreich ): nach 4 Jahren Bühnentätigkeit.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang