Fachschwester/-pfleger in Spitalhygiene

Fachschwester/-pfleger in Spitalhygiene

Berufsbeschreibung
Fachschwester und Fachpfleger in Spitalhygiene kontrollieren und überwachen den Hygienestandard im Spital. Bei Mängeln gehen sie den Ursachen nach, erstellen gegebenenfalls Richtlinien und leiten das Personal an, wie sie diese Richtlinien befolgen müssen. Sie sorgen dafür, dass es zu keinen vermeidbaren Spitalinfektionen aufgrund von nachlässigem, unhygienischem Verhalten kommt.
Ausbildung Fachschwester/-pfleger in Spitalhygiene
20 Monate (85 Tage) berufsbegleitend.
Anforderung
a) SRK-anerkanntes Krankenpflegediplom + b) Berufspraxis mind. 2 Jahre in der praktischen Pflege + c) während der Weiterbildung mind. 60% Arbeit im Hygiene-Bereich.

Freude am Informieren und Beraten, Durchsetzungsvermögen, Fähigkeit zu vernetztem Denken, Interesse an Mikrobiologie, Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung, Hygiene- und Verantwortungsbewusstsein.
Entwicklungsmöglichkeiten
Ständige Weiterbildung: Fachliteratur, Kurse, Tagungen, Kongresse
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang