Flugdienstberater/in BP

Flugdienstberater/in BP

Berufsbeschreibung
Flugdienstberater und Flugdienstberaterin legen die Flugroute für die Piloten und Pilotinnen der eigenen Luftlinien fest und erstellen den Flugplan, indem sie die Auslastung des Luftraums berücksichtigen sowie die meteorologischen Daten und die Vorschriften. Dazu benützen sie Computer und Funkgeräte. Man nennt sie auch Dispatcher. Indem sie alle relevanten Informationen ermitteln und verarbeiten, unterstützen sie den Flugdienst in seiner Planung.
Ausbildung Flugdienstberater/in BP
12 Monate Ausbildung durch das Luftfahrtunternehmen: 1 Monat Theorie mit anschliessender praktischer Ausbildung on-the-job.
Abschluss: Berufsprüfung (BP) als Flugdienstberater/in mit eidg. Fachausweis.
Anforderung
Gymnasiale Matura oder abgeschlossene berufliche Grundbildung EFZ im kaufmännischen oder technischen Bereich oder gleichwertige Ausbildung sowie 1 Jahr Berufspraxis in Flight Operation.
Personen ohne berufliche Grundbildung EFZ müssen mindestens 5 Jahre Praxis in Flight Operation nachweisen können.

Belastbarkeit, logisch-analytisches Denken, Verständnis für komplexe Zusammenhänge, sehr gute Englischkenntnisse, gute Französischkenntnis, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, gute Geografiekenntnisse, gute Informatik-Anwenderkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Ausbildung als Verkehrspilot/in.
Studium an einer Fachhochschule in Aviatik.

Aufstieg:Schulungsleiter/in, Abteilungsleiter/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang