Formenpraktiker/in EBA

Formenpraktiker/in EBA

 
Berufsbeschreibung
Formenpraktiker und Formenpraktikerin stellen Formen und Modelle für verschiedene Industriezweige her, wo sie für verschiedene Verfahren und Anwendungen verwendet werden. Aufgrund des Auftrages suchen sie eine praktische Lösung und konstruieren die Form oder das Modell und fertigen diese manuell oder maschinell an.
Ausbildung Formenpraktiker/in EBA
2 Jahre berufliche Grundbildung, Abschluss eidgenössisches Berufsattest. 1 Tag pro Woche ist Berufsfachschulunterricht, der zusammen mit den Mechanikpraktikerinnen und Mechanikpraktikern stattfindet. Überbetriebliche Kurse runden die praktische und theoretische Bildung ab.
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule. Interesse für Geometrie, Mathematik und technisches Zeichnen. Räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick mit Neigung für exaktes und sauberes Arbeiten.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufliche Grundbildung als Formenbauer/in EFZ (Einstieg ins 2. Bildungsjahr).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang