Gebäudereiniger/in HFP

Gebäudereiniger/in HFP

 
Berufsbeschreibung
Gebäudereiniger und Gebäudereinigerin HFP führen den Reinigungsdienst eines Grossunternehmens oder ihren eigenen Betrieb. Als Unternehmer handeln sie mit Geschäftsleitungen oder Krankenhausleitungen Daueraufträge für die regelmässige Reinigung von Geschäftshäusern, Banken, Spitälern etc. aus. Mit Bauherren oder Architekten werden sie sich über die Bedingungen der Gesamtreinigung nach Abschluss von Neu- oder Umbauten einig. Weitere Reinigungsarbeiten fallen bei Ausstellungen oder Messen an. Sie organisieren, koordinieren und überwachen die Reinigungseinsätze, führen die Mitarbeitenden, kontrollieren die Kosten und sind dafür besorgt, dass die administrativen Aufgaben ausgeführt werden. Sie evaluieren und beschaffen Maschinen, Geräte und andere Materialien. Sie kennen die gesetzlichen Vorschriften bezüglich Reinigungsmitteln, wissen, wo welche einzusetzen sind und befassen sich stets auch mit Neuerungen im Gebäudereinigungssektor.
Ausbildung Gebäudereiniger/in HFP
Rund 7 Monate Vorbereitungskurse durch den Berufsverband; Abschluss: Höhere Fachprüfung als dipl. Gebäudereiniger/in.
Anforderung
Berufsprüfung als Gebäudereinigungsfachmann/-frau BP sowie 2 Jahre Berufspraxis in der Gebäudereinigungsbranche.

Zuverlässigkeit, robuste Konstitution, Verhandlungsgeschick, Führungseigenschaften, Organisationstalent.
Entwicklungsmöglichkeiten
Kursbesuche, Nachdiplomstudien an Höheren Fachschulen und Fachhochschulen.
Studium als Facility Manager/in BSc FH.
Aufstieg: Kaderposition, eigenes Unternehmen.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang