Gesundheits- und Lebensberater/in

Gesundheits- und Lebensberater/in

 
Berufsbeschreibung
Lebensqualität ist uns ein Anliegen. Gesundheitsberaterin und Gesundheitsberater unterstützen Menschen bei der Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden. Sie führen Beratungen durch, während derer sie mit dem Kunden nach Lösungen im Alltagsleben suchen. Sie stellen verschiedenste Fragen und greifen dann einzelne Themen auf. Manchmal nehmen sie auch Therapien, z.B. Fussreflexzonenmassage oder Kinesiologie, vor. Sie motivieren den Kunden zur Selbsthilfe, zeigen ihm verschiedene Möglichkeiten auf, vermitteln auch Fachleute, wie Therapeuten, Ernährungsberaterinnen, Wellness-Trainerinnen.
Sie arbeiten im Studio für Einzelberatungen und in der Erwachsenenbildung, halten Vorträge an verschiedensten Orten, und schreiben auch Artikel für Zeitungen und Zeitschriften.
Ausbildung Gesundheits- und Lebensberater/in
1-3 Jahre berufsbegleitende Ausbildung. Abschluss je nach Ausbildungsinstitut und Lehrgang: dipl. Gesundheitsberater/in, dipl. Lebensberater/in oder dipl. Gesundheits- und Lebensberater/in.
Anforderung
Je nach Schule unterschiedlich. In der Regel gilt: Mindestalter 25 Jahre, Abschluss einer Berufslehre oder Diplom in einem medizinischen, paramedizinischen oder therapeutischen Beruf.
Initiative, Kontaktfreude, gutes Ausdrucksvermögen, Interesse für alle den Körper (und die Seele) betreffenden Fragen, Freude am Vermitteln von praxisorientiertem Wissen, Freude an ständiger Weiterbildung, Fähigkeit, Wissen selbständig zu erarbeiten und zu konzentrieren
Entwicklungsmöglichkeiten
Gesundheitsberater und Gesundheitsberaterinnen sind verpflichtet, jährlich eine Weiterbildung zu besuchen.
Fachkurse.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang