Gleisbaupraktiker/in EBA

Gleisbaupraktiker/in EBA

Berufsbeschreibung
Gleisbaupraktiker und Gleisbaupraktikerinnen sind sicherheitsbewusste und zuverlässige Mitarbeiter beim Bau und Instandhalten von Gleisen. Ihr Arbeitsplatz ist das dichte und stark befahrene Schienennetz der Schweiz. Der Bahnverkehr muss sicher sein, denn die Reisenden erwarten Fahrkomfort. Zusammen mit dem Gleisbauteam montieren die Gleisbaupraktiker und Gleisbaupraktikerinnen Gleise und Weichen und helfen bei Umbauarbeiten mit. Zu ihrer Unterstützung werden grosse Baumaschinen eingesetzt.

Dieser Beruf zählt zum Berufsfeld Verkehrswegbau zusammen mit Strassenbauer, Industrie- und Unterlagsbodenbauer, Pflästerer sowie Grundbauer. Ihre Arbeit ist der Bau verschiedenster Verkehrswege: Strassen, Schienen, Sportplätze, Industriebeläge. Diese Bauwerke sind Tag für Tag hohen Belastungen ausgesetzt – durch Fahrzeuge, Maschinen, Gebäudelast – und müssen daher in bester Qualität erstellt werden.
Ausbildung Gleisbaupraktiker/in EBA
2 Jahre Grundausbildung. Abschluss: eidg. Berufsattest.
Adressen

Firma / Schule Ort
login Berufsbildung AG - Bewerbungszentrum Olten
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule.

Freude am Arbeiten im Freien und am Umgang mit Geräten und Maschinen, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, gute Konstitution, Sicherheitsbewusstsein, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu Nacht- und Wochenendeinsätzen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Gleisbauer/in EFZ (Eintritt ins zweite Lehrjahr). Rangierlokführer/in, Baulokführer/in.
Vorarbeiter/in (Praxis und Vorarbeiterschule), Berufsprüfung als Gleisbau-Polier/in (Polierschule), höhere Fachprüfung als dipl. Baumeister/in oder dipl. Bauleiter/in.
Ausbildung als dipl. Techniker/in HF Bauführung.
Studium als Bauingenieur/in BSc FH.

Spezialisierung: Berufsprüfung als Baustoffprüfer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang