Hausmann/-frau

Hausmann/-frau

 
Berufsbeschreibung
Zumindest ein bisschen kennt jeder die vielfältigen Aufgaben im Haushalt vom Mithelfen. Und klar ist, zu tun gibt es immer!
Kein Arbeitstag von Hausfrau und Hausmann verläuft genau gleich. Arbeit und Tagesablauf sind durch alle Familienmitglieder und zum Teil auch durch die Wohnsituation bestimmt. Hausfrau und Hausmann sind geschickte Organisatorinnen, wenn sie die vielfältigen Aufgaben rund ums Familienleben planen und ausführen, ob waschen, reinigen, einkaufen, Haushaltgeld verwalten, Rechnungen begleichen, Ferien planen. Sie sind feinfühlige Zuhörende, wenn die Kinder ihre Erlebnisse erzählen. Diplomatisch geschickt, wenn es einen Streit zu schlichten oder einen Kompromiss zu suchen gilt. Aufmerksame Betreuende, wenn ein Familienmitglied krank ist. Beratende in unzähligen Fragen von Kindern und Partner oder Partnerin.
Es ist nicht einfach, eine allgemeine Beschreibung dieses Berufes zu finden, denn so individuell wie die Menschen sind, ist auch ihr Familienleben. Eins aber ist sicher: Hausfrau oder Hausmann erleichtern unsern Alltag erheblich. Es ist ein Beruf, in dem – wie in keinem anderen – Arbeits- und Privatleben eng miteinander gekoppelt sind.
Ausbildung Hausmann/-frau
Hausfrau und Hausmann erlernen ihren anspruchsvollen Beruf «on the job». Vieles haben sie schon zu Hause erlebt oder erlernt. Viele Erwachsene möchten den Haushalt genauso professionell wie ihre Berufstätigkeit erledigen. Es besteht denn auch ein grosses Angebot an Kursen: hauswirtschaftliche Grundkurse, Ernährungskurse, Kochkurse, Handarbeitskurse usw.
Anforderung
Keine Vorschriften: Das erste Grundbildungsjahr (Vorlehre+) oder ein Sozialjahr ist eine gute Vorbereitung auf die Tätigkeit.

Freude an hauswirtschaftlichen Aufgaben, Einfühlungsvermögen, Offenheit, Freude an Kindern, Geduld, Diplomatie, Humor, Belastbarkeit, Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit, Fantasie und Begeisterungsfähigkeit, Entschlussfreudigkeit, praktische Findigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ, Berufsprüfung als Hauhaltleiter/in, Bäuer/in oder Umweltberater/in (im Bereich umweltgerechtes Haushalten).
Höhere Fachprüfung als dipl. Bäuer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang