Haustechnikpraktiker/in EBA

Haustechnikpraktiker/in EBA

 
Berufsbeschreibung
Haustechnikpraktiker und Haustechnikpraktikerin sind in einer Sanitärfirma, Heizungsfirma, Spenglerei oder einem Betrieb der Klima- und Lüftungsbranche tätig. Sie übernehmen als Teammitglied Vorbereitungsarbeiten für die Montage und auf dem Bauplatz erledigen sie die einfacheren Montagearbeiten.
Ausbildung Haustechnikpraktiker/in EBA
2 Jahre berufliche Grundbildung. Abschluss eidgenössisches Berufsattest. In überbetrieblichen Kursen wird systematisch in die Tätigkeit und die Handhabung von Werkzeugen und Maschinen eingeführt.
Adressen

Firma / Schule Ort
Bürge Haustechnik AG Dielsdorf
Roland Studer AG Volketswil
Rosenmund Haustechnik AG Basel
Spenglerei Huber AG Zürich
Technische Fachschule Bern Bern
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule. Praktischer Sinn und handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Teamfähigkeit, Freude an wechselnden Arbeitsorten, widerstandsfähige Konstitution.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufliche Grundbildung als Sanitärinstallateur/in EFZ, Heizungsinstallateur/in EFZ, Spengler/in EFZ oder Lüftungsanlagenbauer/in EFZ (Einstieg ins 2. Bildungsjahr).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang