Isolierspengler/in EFZ

Isolierspengler/in EFZ

 
Berufsbeschreibung
Isolierspengler und Isolierspenglerin erstellen und montieren Isolierungen und Isolierverkleidungen an technischen Anlagen. Die Wichtigkeit der Dämmtechnik nimmt ständig zu. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf ressourcenschonende Technologien, Verfahren und Produkte (cleantech). Denn Isolierungen verhindern das Bilden von Tauwasser und Eis und schützen gegen Wärme-, Kälteverluste und Lärm. Damit wird wertvolle Energie gespart, und somit die Umwelt geschont.
Die technischen Anlagen sind vielfältig: Isolierspengler und Isolierspenglerin isolieren vor allem Heisswasser- und Heizungsanlagen, Lüftungs- und Kälteanlagen, Dampf- und Gasausführungsanlagen sowie Produktionsanlagen, z.B. für die Produktion von Lebensmitteln. Als Isoliermaterial verwenden sie Glas- und Mineralwolle, Filz, Folien, Kunststoffe. Die Verkleidungen, die sie jedes Mal wieder anders formen müssen, fertigen sie aus Feinblech.
Ausbildung Isolierspengler/in EFZ
3 Jahre Lehre. 1 Tag pro Woche Gewerbeschule interkantonal in Baden, mit Einführungskursen.


Adressen

Firma / Schule Ort
Axpo Power AG - Kernkraftwerk Beznau Döttingen
ISOLSUISSE Verband Schweizer Isolierfirmen Zürich
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule (eine höhere Schulstufe ist vorteilhaft insbesondere im Hinblick auf die Weiterbildung).

Räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis; zuverlässige, exakte Arbeitsweise, gute Gesundheit, Handfertigkeit, Flexibilität für den Einsatz auf verschiedenen Baustellen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachkurse. Höhere Fachprüfung als dipl. Isoleur/in.
Techniker/in HF, Ingenieur/in BSc FH.

Aufstieg: Gruppenführer/in, Chefmonteur/in, Montageinspektor/in, Kaderstelle, eigenes Geschäft.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang