Kaufmann/-frau EFZ – Öffentlicher Verkehr

Kaufmann/-frau EFZ – Öffentlicher Verkehr

 
Berufsbeschreibung
Kaufmänner und Kauffrauen im öffentlichen Verkehr engagieren sich täglich für die zum Teil internationale Kundschaft. Sie planen, organisieren und beraten. Fremdsprachenkenntnisse sind dabei nützlich. Sie sorgen dafür, dass Personen, Gepäck und Güter befördert werden.

Bei der Bahn sind je nach Schwerpunktlaufbahn in der beruflichen Grundbildung folgende Spezialisierungen der Kaufleute möglich: Reiseberatung am Schalter und im Zug, Zugverkehrsleitung, Luftverkehr oder Administration/Organisation.

Je nach Spezialisierung sind die Herausforderungen unterschiedlich. Die Einsätze erfolgen in der Regel halbjährlich, in verschiedenen Abteilungen einer login-Mitgliedsfirma, um entsprechende Erfahrungen zu sammeln.

Ausbildung Kaufmann/-frau EFZ – Öffentlicher Verkehr
3 Jahre kaufmännische Grundbildung in einem Unternehmen des öffentlichen Verkehrs.
Adressen

Firma / Schule Ort
Jungfraubahnen Interlaken
login Berufsbildung AG - Bewerbungszentrum Olten
login formation professionnelle SA - centre de traitement des candidatures Lausanne
login formazione professionale SA - centro di elaborazione candidatura Bellinzona
Anforderung
Abgeschlossene oberste Stufe der Volksschule.

Interesse am öffentlichen Verkehr, Freude an Fremdsprachen. Kaufleute öffentlicher Verkehr sind teamfähig, selbständig und verantwortungsbewusst, kontaktfreudig und kommunikativ.
Entwicklungsmöglichkeiten
Im kaufmännischen Bereich steht gut ausgebildeten Berufsleuten eine Vielzahl von Funktionen und Berufsmöglichkeiten offen, bei Verkehrsunternehmen wie Bahnen, Fluggesellschaften, Tram- und Busbetrieben sowie Schifffahrtgesellschaften. Und sie können sich in unterschiedlichen Bereichen einsetzen, z. B. im Bereich Verkauf, Marketing, Finanzen oder in der Zugverkehrsleitung, im Flugverkehr oder in der Cargo-Leitzentrale.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang