Kinesiologe/-in

Kinesiologe/-in

Berufsbeschreibung
Kinesiologe und Kinesiologin haben zum Ziel, Energieblockaden aufzulösen, so dass die durch das freie Fliessen der Energie wieder belebten Teile des Körpers sich neu entwickeln können. Dieser Therapieansatz speist sich aus fernöstlichen Wurzeln, z.B. Akupressur. Er erfasst die verschiedensten Symptome wie Sucht, Allergien, Schmerzen durch Verspannungen oder Migräne etc. Wichtig ist immer das Verständnis für den Menschen als eine Gesamtheit.
Ausbildung Kinesiologe/-in
1 Jahr Vollzeitstudium oder 3 Jahre berufsbegleitende Ausbildung.
Anforderung
Je nach Schule unterschiedlich. Fast immer gilt:
Mindestalter 20 Jahre, abgeschlossene Berufslehre, Fachmittelschule oder gymnasiale Matura, Abschluss der Kurse «Touch-for Health I-III» und «EDU-Kinesiologie».
Umfassende Interessen und Allgemeinbildung, feinfühlige Hände, Takt, Realismus, Geduld, differenziertes Eingehen auf den anderen, genaue Beobachtungsgabe, Diskretion.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachkurse. Spezialisierung auf einen bestimmten Bereich. 3-jähriges Vertiefungs-Fachstudium.
Eigene Praxis.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang