Konservator/in-Restaurator/in MA FH

Konservator/in-Restaurator/in MA FH

Berufsbeschreibung
Ihre Arbeit erforscht und rettet Kunstschätze – Bilder, Skulpturen, Kirchen, Schlösser –, die sonst durch Unbill der Witterung, Insekten, Emissionen etc. dem Verfall preisgegeben wären. Konservator-Restaurator und Konservatorin-Restauratorin untersuchen die Schadensformen und -ursachen der Kunstobjekte und retten die teils unersetzlichen Objekte auf überwiegend praktisch-manuelle Art durch verschiedene Konservierungstechniken. Sie versuchen, sich so weit wie möglich dem ursprünglichen Zustand eines Kulturguts anzunähern.
Die Tätigkeit erfolgt in verschiedenen Fachbereichen: Gemälde- und Skulpturen, Stuckatur, zeitgenössische Kunstobjekte, kulturhistorische Objekte, Textilien, Schriftgut, Grafik und Fotografie, Glas und Glasmalerei, Möbel, Musikinstrumente. Für die letzten beiden genannten Fachbereiche ist eine Ausbildung nur im Ausland möglich. In allen Fachbereichen werden gleiche Arbeitsmethoden eingesetzt.
Studium Konservator/in-Restaurator/in MA FH
3 Jahre Bachelor- und 2 Jahre Masterstudium.
Abschluss: Bachelor / Master of Arts FH in Konservierung-Restaurierung.

Hinweis: Erst der Masterstudiengang ist berufsbefähigend.
Anforderung
Abgeschlossene Berufsausbildung z.B. als Buchbinder/in, Polygraf/in, Chemielaborant/in, Bibliothekar/in o.ä. und Berufsmatura oder gymnasiale Matura. Ausserdem 1 Jahr Restaurierpraktikum. Es ist eine Eignungsprüfung zu bestehen.

Geschickte, feinnervige Hände; Geduld und Ausdauer, uneingeschränkte Farbsichtigkeit, künstlerische und optische Sensibilität, Zeichenbegabung, Sinn für Ästhetik, gute Fremdsprachenkenntnisse.

Entwicklungsmöglichkeiten
Seminare von Berufsorganisationen oder Einzelinstitutionen; Praktika im In- und Ausland sowie an ausländischen Fachhochschulen, Akademien für bildende Künste und Institutionen,
Nachdiplomstudium FH in Denkmalpflege. Studiengänge an einer Universität, z.B. in Kunstgeschichte, Archäologie.
Aufstieg: Leitende/r Restaurator/in, Spezialist/in für Consulting-Dienste, eigenes Atelier.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang