Lebensmittelpraktiker/in EBA

Lebensmittelpraktiker/in EBA

Berufsbeschreibung
Lebensmittelpraktiker und Lebensmittelpraktikerin sind in Industrieunternehmen tätig, die verschiedenste Nahrungsmittel und Getränke herstellen. Sie übernehmen im Produktionsablauf grundlegende Arbeitsprozesse, die sie nach Vorschriften ausführen. Ziel ist stets, Produkte guter Qualität zu erhalten.
Sie stellen die verschiedenen Rohprodukte für die Herstellung bereit, richten Anlagen oder einfache Produktions- und Verpackungslinien ein. Sie bedienen die Abfüllanlagen, Maschinen und Geräte und beobachten den Produktionsprozess genau. Bei Störungen reagieren sie sofort. Nach der Herstellung reinigen sie die eingesetzten Anlagen und Geräte. Stets halten sie sich an die strengen Hygiene-, Sicherheits- und Umweltvorschriften.
Ausbildung Lebensmittelpraktiker/in EBA
2 Jahre berufliche Grundbildung mit schulischer Bildung in Form von Blockunterricht am Strickhof Au/Wädenswil.

Abschluss: eidgenössisches Berufsattest.
Adressen

Firma / Schule Ort
Arbeitsgemeinschaft Lebensmitteltechnologen Muri bei Bern
ARYZTA Bakeries Schweiz AG - c/o HiCoPain AG Dagmersellen
Communauté de travail TDA Muri bei Bern
Coop - Région Suisse Romande - Formation Renens 1
Coop - Region Zentralschweiz-Zürich - Ausbildung Dietikon
Coop Region Bern - Ausbildung Bern
Coop Region Ostschweiz-Ticino - Ausbildung Gossau
Wander AG - Lernendenausbildung Neuenegg
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule. Technisches Verständnis, Freude an modernen technischen Einrichtungen, Zuverlässigkeit, Hygienebewusstsein.
Entwicklungsmöglichkeiten
Lebensmittelpraktiker/innen EBA mit eidg. Berufsattest können bei entsprechender Eignung in das zweite Jahr der 3-jährigen Ausbildung zum/zur Lebensmitteltechnologen/-in EFZ einsteigen und das eidgenössische Fähigkeitszeugnis erlangen.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang