Pflegefachmann/-frau Intensivpflege HF, dipl. NDS

Pflegefachmann/-frau Intensivpflege HF, dipl. NDS

Berufsbeschreibung
Pflegefachleute Intensivpflege kümmern sich um Patienten, deren Zustand derart gravierend ist (Koma nach schwerem Unfall, einer grossen Operation oder wegen einer lebensbedrohenden Krankheit), dass sie nicht auf einer Standard-Abteilung des Krankenhauses versorgt werden könnten, weil stets die Bedrohung eines Organversagens besteht. Sie müssen fortlaufend speziell überwacht und kontrolliert werden: Monitore diverser Geräte unterstützen diese Funktion.
Selbstverständlich müssen die Bettlägerigen auch hier wie auf den Standard-Abteilungen körperlich gepflegt werden, gewaschen, gelagert und immer wieder umgebettet, ernährt werden. Spezielle Massnahmen gegen Wundliegen, Thrombosen usw. müssen getroffen werden.
Ausbildung Pflegefachmann/-frau Intensivpflege HF, dipl. NDS
2 Jahre berufsbegleitendes Nachdiplomstudium HF in einem Ausbildungsspital.
Abschluss: Diplomierte Pflegefachfrau / Diplomierter Pflegefachmann Intensivpflege NDS HF.
Adressen

Firma / Schule Ort
Hirslanden Bern AG Bern
Anforderung
Diplom als Pflegefachfrau/-mann und Berufserfahrung im Akutpflegebereich. Es ist ein Aufnahmeverfahren zu bestehen.

Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, gute Beobachtungsgabe, sichere Reaktionsfähigkeit, technisches Verständnis, manuelles Geschick, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Teamarbeit, Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachkurse, Führungskurse.
Aufstieg: Schichtleitung, Leitung Intensivpflegestation, Instruktionspfleger/in, Lehrer/in für Intensivpflege.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang