Pharmaberater/in, SHQA zertifiziert

Pharmaberater/in, SHQA zertifiziert

Berufsbeschreibung
Pharmaberaterin und Pharmaberater informieren Ärztinnen und Ärzte über neue Medikamente und erklären, wodurch deren bessere Verträglichkeit und Wirkungsweise zustande kommen. In speziellen Fortbildungsveranstaltungen zeigen sie dazu auch Filme und Tonbildschauen. Sie wissen über Anwendungsmöglichkeiten, Dosierungen, Nebenwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten von Medikamenten und anderen pharmazeutischen Produkten sehr gut Bescheid und verwenden viel Sorgfalt darauf, ihr Wissen gut strukturiert, anschaulich und einsichtig zu vermitteln.
Ausbildung Pharmaberater/in, SHQA zertifiziert
Ca. 1 Semester Vorbereitungskurse.
Anforderung
Von der SHQA (swiss health quality association) definiert: Fristgerechte Anmeldung, fristgerechte Begleichung der Prüfungsgebühren, Vorweisen
eines amtlichen Dokumentes (Pass oder ID).
2-3-jährige berufliche Grundbildung.

Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Interesse an naturwissenschaftlichen Fragen, Organisationsgeschick, Freude an stetem Weiterlernen, Ausgeglichenheit, Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Regelmässige Weiterbildung: firmeninterne, produktespezifische Veranstaltungen, Studium der Fachliteratur, Fortbildungsveranstaltungen.
Weiterbildung im kaufmännischen Bereich, z.B. als dipl. Marketingleiter/in HFP, Betriebswirtschafter/in HF, Betriebsökonom/in BSc FH oder BA FH.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang