Rohrnetzmonteur/in BP

Rohrnetzmonteur/in BP

Berufsbeschreibung
Rohrnetzmonteure und -monteurinnen leisten körperlich anstrengende Arbeit innerhalb der Gas- und Wasserversorgungsbetriebe. Als Lieferanten für Gas und Wasser sind sie verantwortlich für das gesamte Rohrnetz inkl. Hausanschlüsse. Sie sind spezialisiert auf Bau, Unterhalt und Betrieb des unterirdischen Leitungsnetzes. Ihre Arbeit verrichten sie bei jeder Witterung im Freien. Im Team verlegen Rohrnetzmonteure und -monteurinnen Gas- und Wasserleitungen, montieren Hinweisschilder und Hydranten nach genauen Plänen. Meist steht eine kleine Arbeitsgruppe unter ihrer Leitung.
Ausbildung Rohrnetzmonteur/in BP
2 Jahre berufsbegleitende Prüfungsvorbereitungskurse; Abschluss: Berufsprüfung (BP).
Anforderung
a) Abgeschlossene Berufsausbildung und 2 Jahre praktische Erfahrung in Rohrnetzmontage oder b) ohne obige Voraussetzungen mindestens 5 Jahre Rohrnetzmontage-Praxis.

Freude an körperlich-praktischer Arbeit im Freien, handwerkliches Geschick, Selbständigkeit, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, eher robuste Gesundheit, Zuverlässigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachkurse.
Rohrnetzmeister/in (Ausbildung in Deutschland/Hannover).
Aufstieg: Gruppenleiter/in, Montagechef/in, Disponent/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang