Schuhreparateur/in EBA

Schuhreparateur/in EBA

 
Berufsbeschreibung
Schuhe, auch Schuhe für die man gutes Geld ausgegeben hat, nutzen sich ab oder können kaputt gehen. Dann benötigen wir die Dienste von Fachpersonen.

Schuhreparateur und Schuhreparateurinnen reparieren Konfektionsschuhe, Spezial- und Massschuhe fachgerecht. Sie ersetzen beispielsweise Sohlen und Absätze, reparieren Sohlenspitzen, setzen Fersenfutter ein, führen Näharbeiten aus, ersetzen Haken, Ösen oder Verschlüsse, pflegen und färben Schuhe. Sie setzen für die Arbeiten verschiedene Werkzeuge und Maschinen ein und kennen sich mit Materialien wie Leder, Kunststoffe, Gummi, Kork, Textilien, Klebstoffe, Chemikalien aus.
Ausbildung Schuhreparateur/in EBA
2 Jahre berufliche Grundbildung, Abschluss: eidgenössisches Berufsattest. Der Berufsfachschulunterricht findet an einem Tag pro Woche in Zofingen, AG statt. Überbetriebliche Kurse runden die praktische und theoretische Bildung ab.


Anforderung
Abgeschlossene Volksschule.
Handwerkliches Geschick, gutes Materialgefühl, Freude am Kontakt mit Menschen, gute Umgangsformen, exakte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufliche Grundbildung als Schuhmacher/in (Einstieg ins 2. Bildungsjahr).
Danach stehen die entsprechenden Weiterbildungswege offen.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang