Steuerexperte/-expertin HFP

Steuerexperte/-expertin HFP

Berufsbeschreibung
Steuerexperten und –expertinnen wird es garantiert nie langweilig. Dazu brauchen sie jedoch ein umfassendes Wissen zu allen steuerrechtlichen Fragen, fundierte Kenntnisse im Rechnungswesen, in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Sie erstellen nicht nur Steuererklärungen, sondern sind wahre Experten für steuerliche Situationsanalysen und optimale Steuerplanung. Diese Dienstleistungen erbringen sie Privatleuten, juristischen Personen (wie Aktiengesellschaften, Genossenschaften, etc.) und Kanzleien.

Die korrekte Anwendung des Steuerrechts ist oberstes Gebot. Steuerexperten nehmen Einschätzungen vor, setzen Steuervereinbarungen mit den Behörden fest, schätzen Steuerfolgen und –risiken ein, bearbeiten Einsprachen und prüfen, erarbeiten und planen Steuervarianten.

Sie beraten Kunden bei kantonalen und internationalen Transaktionen. Nebst all dem haben sie auch mit verfahrensrechtlichen Auseinandersetzungen zu tun. Dabei stützen sie sich auf ihr juristisches Wissen und ihre Kenntnisse im Straf- und Prozessrecht.
Ausbildung Steuerexperte/-expertin HFP
Berufsbegleitende Modulkurse an der Akademie der Treuhand-Kammer AG in Olten und Zürich oder an der Schweizerischen Treuhänderschule STS in Luzern:
2 Blöcke à 5 Monate, 1 Block à 10 Monate (Akademie)
1 Block à 2 Semester Grundstudium, 1 Block à 2 Semester Aufbaustudium (STS Schweizerische Treuhänder Schule).
Anforderung
Einer der folgenden Abschlüsse ist erforderlich:
- Berufsprüfung als Treuhänder/in oder Fachmann/-frau im Finanz- und Rechnungswesen
- Höhere Fachprüfung als Treuhandexperte/-expertin, Wirtschaftsprüfer/in u.ä.
- SBFI-anerkannter Bildungsgang in Betriebswirtschaft HF
- Bachelor in Betriebsökonomie oder Wirtschaftsrecht FH
- Juristisches oder wirtschaftwissenschaftliches Lizenziat oder Diplom bzw. Doktorat

Dazu kommen mindestens 4 Jahre Fachpraxis sowie keine Einträge im Strafregister.
Entwicklungsmöglichkeiten
Es gibt verschiedene Kursangebote der Treuhand-Kammer, der Schweizerischen Treuhänderschule und der Treuhand Suisse.
Angebote auf Nachdiplomstufe im In- und Ausland: Zum Beispiel dipl. Leiter/in Finanzen und Dienste NDS HF, dipl. Finanzexperte/-expertin NDS HF.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang