Techniker/in HF – Bauführung – Garten- und Landschaftsbau, dipl.

Techniker/in HF – Bauführung – Garten- und Landschaftsbau, dipl.

 
Berufsbeschreibung
Techniker und Technikerinnen Bauführung für Garten- und Landschaftsbau sind als Vorgesetzte tätig, wenn es um die Planung, Erstellung, Umgestaltung und Pflege von Garten- und Grünanlagen sowie Sport- und Freizeitanlagen geht. Sie planen dabei den Einsatz der Maschinen, der Geräte, des Materials und des Personals und führen auch alle dazugehörigen Abrechnungen und die Geschäftskorrespondenz. Sie sind also praktisch-technisch wie auch betriebswirtschaftlich tätig. Techniker und Technikerinnen Garten- und Landschaftsbau achten mit ihrer Organisations-, Koordinations- und Überwachungsarbeit auf die sachgemässe und termingerechte Fertigstellung der Anlagen.
Ausbildung Techniker/in HF – Bauführung – Garten- und Landschaftsbau, dipl.
4 Semester Vollzeitausbildung ergänzt durch 2 Betriebspraktika.

Für Techniker/innen Bauführung gibt es folgende Vertiefungsrichtungen:
Hochbau, Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau sowie Verkehrswegbau.

Anforderung
Abgeschlossene Berufslehre als Landschaftsgärtner/in und 1 Jahr Berufspraxis oder 2 Jahre Berufspraxis bei Abschluss einer Gärtnerlehre anderer Fachrichtung oder gleichwertige Ausbildung.
Es ist eine Aufnahmeprüfung zu bestehen.
Freude an der Arbeit in der Natur, gutes Vorstellungsvermögen, Interesse für Ökologie und Technik, Führungsfähigkeiten, vertiefte fachliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Organisations- und Planungstalent, Aufgeschlossenheit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Kurse.
Praktika in Europa und Übersee.
Weiterbildung als Ingenieur/in FH Hortikultur oder Landschaftsarchitekt/in FH.
Aufstieg: Gruppenleiter/in, Projektleiter/in, Abteilungsleiter/in, Berufsbildner/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang