Telematik-Projektleiter/in BP

Telematik-Projektleiter/in BP

 
Berufsbeschreibung
Telematik-Projektleiter und Telematik-Projektleiterin beraten die Kunden über die Möglichkeiten von vernetzten Computeranlagen, Telekommunikationsanlagen, Sicherheitsanlagen, Lichtsystemen, Musik- und TV-Anlagen etc. Sie projektieren die Anlage aufgrund der Kundenwünsche, Leistungsanforderungen und räumlichen Gegebenheiten. Sie erstellen eine Offerte zusammen mit allen Schemas. Bei Auftragserteilung übernehmen sie die Projektausführung. Sie koordinieren und überwachen die Arbeiten, lösen Probleme, die während der Installation auftauchen, und unterstützen die Mitarbeitenden mit Rat und Tat. Ist die Installation abgeschlossen, schulen sie die Benutzer in der Anwendung.
Ausbildung Telematik-Projektleiter/in BP
Vorbereitungskurse durch den Berufsverband; Abschluss: Berufsprüfung (BP).
Anforderung
Abgeschlossene Lehre als Elektroinstallateur/in oder Elektroplaner/in, 3 Jahre Praxis in Telekommunikation (Telefon) und Vernetzungstechnik (EDV-Cabling) und anerkannter Berufsbildner/innenkurs.

Interesse an elektrischen und elektronischen Fragestellungen, Bereitschaft sich laufend weiterzubilden, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Genauigkeit, gutes Abstraktionsvermögen, Sinn für komplexe Zusammenhänge, Organisationstalent.
Entwicklungsmöglichkeiten
Ständige Weiterbildung ist in diesem Bereich unerlässlich, da der technische Wandel schnell ist.
Berufsprüfung als Elektro-Kontrolleur/in/Chefmonteur/in BP, Elektro-Planer/in BP.
Höhere Fachprüfung als Elektro-Installateur/in HFP, Energieberater/in HFP.
Ausbildung als Techniker/in HF, Ingenieur/in FH.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang