Zolldeklarant/in BP

Zolldeklarant/in BP

 
Berufsbeschreibung
Zolldeklarant und Zolldeklarantin haben mit den vielfältigen Waren zu tun, die vom Ausland in die Schweiz importiert werden. Sie sind in einem Speditions- oder Transportunternehmen tätig. Ihr Arbeitsplatz ist stets in der Nähe der Grenze, z.B. bei Grenzbahnhöfen, bei Strassenzollämtern von Autobahnen, am Flughafen, in Zollfreilagern, am Basler Rheinhafen. Sie übernehmen die Zollformalitäten für die Einfuhr der Waren. Sie prüfen Stichproben der angelieferten Waren und vergleichen sie mit den Angaben auf den Lieferpapieren. Dazu brauchen sie umfangreiche Warenkenntnisse. Am Computer erstellen sie die Einfuhrpapiere und lassen sie vom Zollbeamten prüfen. Sie regeln die Importgebühren und organisieren manchmal auch den Weitertransport zum Empfänger.
Ausbildung Zolldeklarant/in BP
3 Jahre berufliche Grundbildung als Kaufmann/Kauffrau Richtung Speditionslogistik. Danach, mit 3 Jahren Berufspraxis als Zolldeklarant/in und Vorbereitungskursen (verteilt auf 2 Jahre), Ablegen der Berufsprüfung als Zolldeklarant/in mit eidgenössischem Fachausweis.
Adressen

Firma / Schule Ort
SPEDLOGSWISS - Verband schweizerischer Speditions- und Logistikunternehmen Basel
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule, mittlere Stufe.
Kontaktfreudigkeit, Interesse für verschiedenste Waren, rasche Auffassungsgabe, genaue Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Organisationstalent.
Entwicklungsmöglichkeiten
Bei Eignung Führen eines Mitarbeiterteams.
Verschiedenste Weiterbildungsmöglichkeiten stehen im kaufmännischen Bereich offen (siehe auch Kaufmann/-frau).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang