Zollfachmann/-frau BP

Zollfachmann/-frau BP

 
Berufsbeschreibung
Ob Tee aus Indien, Möbel aus Schweden oder Computer aus Japan: Täglich passieren mehrere tausend Tonnen der unterschiedlichsten Güter die Schweizer Grenze. Sie kommen auf der Strasse oder Schiene, über das Wasser sowie durch die Luft oder eine Pipeline in unser Land. Zollfachmänner und Zollfachfrauen sind für die Kontrolle dieser Güter verantwortlich.
Mit IT-Unterstützung vergleichen sie die Anmeldung der eingeführten Güter mit der Handelsrechnung oder dem Lieferschein. Unstimmigkeiten klären sie direkt mit den Transporteuren. Sie bestimmen die Einfuhrgebühren wie Mehrwertsteuer, Zoll-, Treibstoff-, Schwerverkehrs- oder Tabak-Abgaben. Risikogerecht überprüfen sie die Waren auch direkt auf Lastwagen oder in Frachthallen.
Dank dieser Kontrollen schützen die Zollfachleute Schweizer Konsumenten vor Markenfälschungen, gesundheitsschädigenden Produkten oder allfälligen Seuchen.
Ausbildung Zollfachmann/-frau BP
Grundausbildung: Zwei Jahre mit sieben überbetrieblichen Kursen im Ausbildungszentrum Liestal und sieben Praktika auf einer Zollstelle. Abschluss: eidg. Fachausweis.
Adressen

Firma / Schule Ort
Admin. fédérale des douanes - Centre RH Genève Genève
Amm. federale delle dogane - Centro HR Lugano Lugano
Eidg. Zollverwaltung - HR-Center Basel Basel
Eidg. Zollverwaltung - HR-Center Schaffhausen Schaffhausen
Anforderung
Matura, Wirtschafts-, Handels- oder Fachmittelschule, kaufmännische Grundbildung oder gleichwertige Ausbildung. Eintrittsalter: 18 bis 32 Jahre.

Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Interesse an Wirtschaftsfragen, Gesetzen und Tarifen, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein, Fremdsprachenkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fachliche Weiterbildung in Form von internen Kursen und Modulen. Möglichkeiten zu Sprachaufenthalten.
Weiterbildung an der höheren Fachschule Zoll mit Abschluss als Zollexperte/-in HF.

Perspektiven durch Berufserfahrung:
Kaderstellen bei einer Zollstelle, Tätigkeiten als Zollfahnder/-in, Betriebsprüfer/-in oder Ausbildner/-in im Ausbildungszentrum in Liestal sowie als Fachspezialist bei einer Direktion.





Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang