Art Director (AD)

Art Director (AD)

Berufsbeschreibung
Wird z.B. in einer Werbeagentur oder in einem Filmstudio Künstlerisches produziert, muss jemand von der Planung bis zur Produktion/Fertigstellung diese Entwicklung überwachen und leiten. Diese Leitung übernimmt der Art Director.

Der Art Director bespricht z.B. mit den Textern, welche Umfrageergebnisse noch in einen Werbetext aufgenommen werden müssen, plant mit den Fotografen Termine für die Fotoshootings, bespricht mit den Grafikern das Corporate Design (CD). Er hat nicht nur den Überblick darüber, wer für was zuständig ist, sondern legt auch die zeitlichen Fristen fest. Er beurteilt die kreativen Fortschritte, macht Verbesserungsvorschläge oder gibt die Arbeiten frei. Dazu muss er über ein sehr sicheres kreatives Gespür verfügen, und sich gut verständlich machen können. Er muss die Fähigkeiten und Talente des Teams gut einschätzen und einplanen, damit das bestmögliche Ergebnis erreicht wird.
Hat eine Werbekampagne schließlich großen Erfolg, so hat der Art Direktor, als ausführender Leiter, wesentlich Anteil daran.
Ausbildung Art Director (AD)
On the job", vorausgesetzt wird meistens Ausbildung an Hochschule für bildende Kunst, Grafikerschule, Fachhochschule.
Anforderung
Grafiker/in, Designer/in, Kunstmaler/in u.a.

Geistige Beweglichkeit, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Eigenständigkeit, Beharrlichkeit, gute Fähigkeit zur Zusammenarbeit, Führungsqualität, Kenntnisse in wirtschaftlichen und technischen Sachverhalten, Überzeugungs- und Motivationskraft, Verständnis für soziokulturelle Zusammenhänge.
Entwicklungsmöglichkeiten
Creative Director, Geschäftsführer/in, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen