Assistenztanzlehrer/in

Assistenztanzlehrer/in

Berufsbeschreibung
Assistenz-Tanzlehrerinnen und Assistenz-Tanzlehrer unterstützen in Tanzschulen oder Tanzvereinen die eigentlichen Tanzlehrer beim Vorbereiten der Unterrichtsinhalte, beim Durchführen der Kurse und beim Betreuen der Tanzschülerinnen und -schüler. Außerdem bereiten sie die Musikauswahl vor.

In Bezug auf Tanztrends müssen Assistenz-Tanzlehrer immer auf dem Laufenden sein. Vorteilhaft sind auch ein pädagogisches Talent und die Fähigkeit, andere Menschen zu motivieren. Interesse an Weiterbildung, regelmäßige Teilnahme an Turnieren und Fachmessen und Bereitschaft zu Abend- und Wochenendeinsätzen werden vorausgesetzt.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre, das Absolvieren eines weiteren Jahres Ausbildung endet mit dem Abschluss zum Vollberuf Tanzlehrerin bzw. Tanzlehrer.
Ausbildung Assistenztanzlehrer/in
2 Jahre: Tanzschule.
Anforderung
Mittlerer Bildungsabschluss und Tanzauszeichnungen erwünscht (Gold-Star).

Freude am Tanzen, pädagogisches Geschick, Selbständigkeit, Geduld, Organisationstalent, Freude am Unterrichten, hohe körperliche Fitness, Führungsgeschick, Übersicht.
Entwicklungsmöglichkeiten
Tanzlehrer/in, Leitung einer Tanzschule, eigene Tanzschule.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen