Brauwesen und Getränketechnologie, Bachelor of Engineering

Brauwesen und Getränketechnologie, Bachelor of Engineering

Berufsbeschreibung
Ingenieure und Ingenieurinnen für Brauwesen und Getränketechnologie arbeiten in Brauereien, Mälzereien, in der Softdrinkindustrie oder auch für Limonaden- oder Mineralwasserproduzenten und kümmern sich um alles, was zu der Herstellung von Getränken nötig ist – von der Bestellung der Zutaten (Roh- und Hilfsstoffe) und deren Beurteilung bis hin zur Qualitätskontrolle des Endprodukts. Dazu müssen sie den gesamten Produktionsablauf kennen und organisieren.

Ingenieure und Ingenieurinnen für Brauwesen und Getränketechnologie erstellen Produktions- und Personalpläne und koordinieren die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten. Sie entwickeln zudem selbst neue Getränke und neue Produktionsanlagen. Sie können auch in der Forschung als wissenschaftliche Mitarbeiter tätig sein; dann arbeiten sie hauptsächlich im Labor.
Studium Brauwesen und Getränketechnologie, Bachelor of Engineering
6 Semester: Fachhochschule
8 Semester: Technische Universität.
Anforderung
Fachhochschulreife: Fachhochschule
Hochschulreife: Technische Universität.

Interesse für Getränke und ihre Herstellung, technisches Verständnis, logisch-analytisches Denken, Interesse an Biologie und Biochemie, Hygiene- und Umweltbewusstsein, exaktes Arbeiten, Umsicht und gute Planung, Interesse für Betriebswirtschaft und Fremdsprachen günstig (Zusatzqualifikationen).
Entwicklungsmöglichkeiten
Betriebskontrolleur, Produktionsleitung, Assistent der Geschäftsleitung, technische/r Direktor/in, Laborleiter/in, Master of Engineering, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen