Beamter/-in Zolldienst (Mittlerer Dienst)

Beamter/-in Zolldienst (Mittlerer Dienst)

Berufsbeschreibung
Die ausgebildeten Beamten und Beamtinnen arbeiten in den einschlägigen Einrichtungen des Zolldienstes wie beispielsweise bei den Hauptzoll-, Zollkriminal- und -fahndungsämtern, beim Wasserzoll, an Grenzübergängen und an Flug- und Wasserhäfen. Hier überprüfen sie vor allem den internationalen Personenverkehr, aber auch die Ein- und Ausfuhr von Gütern. Sie bearbeiten Zollanträge, erheben Abgaben für die eingeführten Waren oder prüfen Pässe, Fahrzeuge und Gepäck.

Die Zollbeamten kontrollieren Grenzabschnitte, um ein illegales Passieren von Menschen oder Einführen von Waren zu verhindern. Das Tragen (und möglicherweise auch Nutzen) einer Dienstwaffe sowie körperliche Fitness sind dabei zwingend notwendig.

In Betrieben und größeren Unternehmen verschaffen sich die Zollbeamten einen Überblick über die ordnungsgemäßen Meldungen und Beschäftigungspapiere von Angestellten. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur wird so versucht, der Schwarzarbeit vorzubeugen.

Die ausgebildeten Zollbeamten sind bestens mit den Gesetzen vertraut, z.B. jenen für das Strafvollzugs-, Zolltarif- und Ausländerrecht, den grenzenüberschreitenden Warenverkehr etc.
Ausbildung Beamter/-in Zolldienst (Mittlerer Dienst)
2 Jahre: an den Zolldienststellen (Praxis, 16 Monate) bzw. an den Ausbildungsstätten (in Sigmaringen oder in Plessow, Theorieteil). Abschluss: Laufbahnprüfung mit vier schriftlichen Prüfungen und einer mündlichen.
Anforderung
Mittlere Reife oder mindestens Hauptschulabschluss und Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung.

Erfüllen von beamtenrechtlichen Voraussetzungen (nicht vorbestraft, Tragen von Dienstkleidung und Waffe, Bereitschaft zu bundesweitem Einsatz), Absolvieren eines Auswahlverfahrens mit Sporttest, Wissenstest und Gespräch. Ausgefüllter Bewerberbogen/bestimmtes Formular: siehe Internetseite des Zolls.

Kenntnisse in Wirtschaft und Recht, gutes Ausdrucksvermögen und Verhandlungsgeschick, sorgfältiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Mobilität, Leistungsbereitschaft, körperlich fit, Mindestgröße von 165 cm, gute Augen, Fremdsprachenkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Zollsekretär/in, Beamter/Beamtin für den Verfassungsschutz oder für die Steuerverwaltung, Polizeivollzugsbeamter/-beamtin, Studium, nächsthöhere Laufbahn/gehobener Dienst.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen