Chemisch-technische/r Assistent/in

Chemisch-technische/r Assistent/in

Berufsbeschreibung
Das Arbeitsfeld der Chemisch-technischen Assistenten und Assistentinnen ist das Labor. Hier führen sie Untersuchungen zu den unterschiedlichsten Bereichen durch. Sie testen zum Beispiel bei Proben von Wasser, Boden oder Luft ob eine Schadstoffbelastung vorliegt. Sie prüfen Lebensmittel, Arzneimittel auf ihre Inhaltsstoffe, stellen bei Textilien, Baustoffen und anderen Werkstoffen wie Treib- und Schmierstoffen deren chemische Eigenschaften fest. Chemisch-technische Assistenten und Assistentinnen unterstützen und ergänzen nicht nur die vielfältigen Aufgaben des Chemikers, sondern arbeiten oft selbständig und eigenverantwortlich. Sie planen und bereiten die Untersuchungen vor, führen sie durch und werten die Ergebnisse aus. Nach der Testreihe bauen sie die Geräte ab, reinigen und versorgen das Zubehör, so dass alles bei Bedarf wieder einsatzfähig sind. Ihre Arbeitsplätze finden sich in nahezu allen Produktionsbereichen: In der Qualitätssicherung, in Forschungs- und Entwicklungslabors der Industrie oder Hochschulen, in wissenschaftlichen Institutionen und kommunalen oder staatlichen Untersuchungs- und Überwachungsbehörden, in Hüttenwerken oder chemischen Produktionsbetrieben. Auch im Umweltschutz oder in der Nahrungsmittelindustrie wird die Arbeit der Chemisch-technischen Assistenten und Assistentinnen geschätzt.
Ausbildung Chemisch-technische/r Assistent/in
2 Jahre: Berufsfachschule oder Berufskolleg. Je nach Bundesland auch mit Schwerpunkten: Biochemie, Lebensmittelchemie, Umwelt oder Umweltanalytik.

Bei gleichzeitigem Erwerb der Fachhochschulreife, der allgemeinen Hochschulreife oder bei Zusatzqualifikationen kann die Ausbildung auch länger dauern (3 - 4 Jahre).
Anforderung
In der Regel mittlerer Schulabschluss.
Je nach Bundesland werden zusätzliche Anforderungen gestellt.

Interesse für Chemie und Physik, Gründlichkeit, Zuverlässigkeit, exaktes Arbeiten, Genauigkeit, Ordnungssinn, Bereitschaft, auf Anordnung zu arbeiten.
Entwicklungsmöglichkeiten
Chemietechniker/in, Lebensmittelkontrolleur/in, Industriemeister/in, Chemieingenieur/in, Ingenieur/in Brauwesen und Getränketechnologie.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen