Film Editor/in und 3D-Animator/in

Film Editor/in und 3D-Animator/in

Ersetzt Digital Film & Animation Director
Berufsbeschreibung
Film Editor und 3D-Animator arbeiten in allen Bereichen der modernen digitalen Film- und Fernsehindustrie. Dabei steht die Entwicklung, Produktion und Bearbeitung von digitalen Film- und Fernsehproduktionen sowie das Erstellen von professionellen 2D- und 3D-Animationen im Vordergrund. Sie erstellen Drehbücher, zeichnen Storyboards, drehen digitale Filme und schneiden sie. Ferner kümmern sie sich um die Nachbearbeitung sowie um die Erstellung digitaler Special Effects für Film und Fernsehen. Weitere Bereiche umfassen die Projektplanung und Durchführung professioneller Projekte in diesem Branchensegment. Der Film Editor und 3D-Animator muss allen Anforderungen der Branche gerecht werden und sich in diesem rasant entwickelnden Medienbereich behaupten.
Ausbildung Film Editor/in und 3D-Animator/in
Vollzeit: 12 Monate mit Abschluss »Digital Film & Animation Diploma«.
Teilzeit: 24 Monate mit Abschluss »Digital Film & Animation Diploma«.

Die Studentinnen und Studenten werden individuell in Theorie und Praxis begleitet. Hoher Wert liegt auf der praktischen Anwendung und Umsetzung dessen, was in der Theorie gelernt wurde.
Anforderung
Mittlerer Bildungsabschluss; 16 Jahre; gute Englischkenntnisse.

Technisches Interesse, kreatives Geschick, Motivation; Genauigkeit und Gründlichkeit; Teamfähigkeit; Ausdauer und Belastbarkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Universitätsstudium mit internationalem Abschluss der Middlesex University, London: Bachelor of Arts/Science (Honours); Master of Arts; 2D-Animator, 3D-Animator, Cutter, Film Editor, Grafic Designer, Effect Operator, Kameramann/-frau, Regisseur/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen