Elektro- und Informationstechnik, Bachelor of Engineering

Elektro- und Informationstechnik, Bachelor of Engineering

Berufsbeschreibung
Die Ingenieure und Ingenieurinnen der Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik sind in den Industriezweigen der Kommunikations- und Informationstechnik tätig. Diese basiert auf Entwicklung und Herstellung von beispielsweise Datenverarbeitungssystemen, Computeranwendungen, Kommunikationsnetzen, Produkten der Nachrichtentechnik, Fahrzeugelektronik oder Geräten für die moderne Medizin und Chirurgie.

Hier projektieren die Ingenieure für Elektro- und Informationstechnik komplette Anlagen, aber entwerfen und fertigen auch benötigte Software und Applikationen. Oder die technischen Anlagen und ihre Komponenten sollen Kundenwünschen angepasst, instand gehalten oder gewartet werden.

Die Ingenieure und Ingenieurinnen der Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik sind in Ingenieurbüros, in Behörden, in der Forschung und Entwicklung, in Softwarehäusern oder bei
Telekommunikationsanbietern tätig. Spannend bleibt sicherlich die Entwicklung in den noch sehr jungen Bereichen der Informationstechnik wie E-Mobilität, 3-D-Fernsehen oder mobiles Internet.

Aufgrund der zunehmenden Globalisierung arbeiten die Ingenieure für Elektro- und Informationstechnik häufig in einem internationalen Umfeld.
Studium Elektro- und Informationstechnik, Bachelor of Engineering
6–8 Semester: duales Studium mit Praxisphasen oder berufsbegleitend, als Fernstudium, an Fachhochschulen, technischen Hochschulen und Hochschulen.

Verschiedene Spezialisierungen sind möglich: Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik, Energiesystemtechnik, Medizintechnik, Leit- und Sicherungstechnik.

Elektro- und Informationstechnik kann man auch als Schwerpunkt in Studiengängen zur Elektrotechnik studieren.

Der Studiengang Elektro- und Informationstechnik kann auch mit dem Bachelor of Science abgeschlossen werden.
Adressen

Firma / Schule Ort
Siemens AG - Siemens Professional Education Region North Bremen
Anforderung
Fachhochschulreife, Hochschulreife.

Sehr gute Mathematikkenntnisse, Interesse an Physik und Technik, Faible für innovative, zeitgenössische Technologien, Vorstellungsvermögen, Präzision, Fremdsprachenkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Projektmanager/in, Vertriebsleiter/in, IT-Leiter/in, Key-Account-Manager/in, Datenschutzbeauftragter/ Datenschutzbeauftragte, Systemprogrammierer/in, Master Elektro- und Informationstechnik, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen