Regenerative Energietechnik, Bachelor of Engineering

Regenerative Energietechnik, Bachelor of Engineering

Berufsbeschreibung
Bei den Ingenieuren und Ingenieurinnen der Studienrichtung Regenerative Energietechnik dreht sich im beruflichen Alltag alles um erneuerbare Energien. Aufgrund ihrer Unerschöpflichkeit und Nachhaltigkeit sind die regenerativen Energien nicht nur der Schlüssel für eine Zukunft des Energiemarktes, sondern natürlich auch für den Schutz unserer Umwelt und der klimatischen Gegebenheiten!

Zu den erneuerbaren Energien gehören Wind, Wasser, Biogase, Sonnenlicht, die Erdwärme. Um diese wirtschaftlich und umweltfreundlich zu nutzen, werden von den Ingenieuren für Energietechnik entsprechende Anlagen geplant, entwickelt, aber auch betrieben und überwacht. Dabei sind breite Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik genauso wichtig wie tiefgreifendes Know-how über Verfahrens- und Automatisierungstechnik.

Die studierten Ingenieure arbeiten bei Behörden und in technischen Überwachungsanstalten. Zudem können sie bei Energieversorgungsunternehmen tätig werden, die beratende, aber auch prüfende Tätigkeiten vergeben. Die Ingenieure werden genauso in der Öffentlichkeitsarbeit tätig und stellen Infomaterialen über besonders sparsame Energienutzung oder über Energieversorgungsanlagen verbraucher- oder kundengerecht zusammen. Der Bereich der Lehre und Forschung an Universitäten bietet ebenfalls ein breites Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten an.
Studium Regenerative Energietechnik, Bachelor of Engineering
6–8 Semester: Fachhochschule. Praxisphase und Auslandssemester.

Der Studiengang „Regenerative Energien“ kann auch als Schwerpunkt innerhalb von allgemeinen Maschinenbau-Studiengängen studiert oder auch mit dem Bachelor of Science abgeschlossen werden.
Anforderung
Fachhochschulreife, Hochschulreife. Ggfs. Zulassungsprüfung bzw. Abschluss einer einschlägigen Ausbildung.

Interesse an Technik und IT, Mathematik und den Naturwissenschaften, Verständnis für technische Vorgänge, Bewusstsein für die Umwelt, wirtschaftliches Denken und Handeln, akribisches Arbeiten, rasche Auffassung, themenübergreifendes Denken, Englischkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Technischer Manager/Technische Managerin, Wirtschaftsingenieur/in, Ressourcen-Manager/in, Energieberater/in, Gutachter/in, Sachverständiger/Sachverständige, Vertriebler/in, PR-Referent/in, Dozent/in, Master Regenerative Energietechnik, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen