Verwaltung, Bachelor of Laws

Verwaltung, Bachelor of Laws

Berufsbeschreibung
Die Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Verwaltung haben nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung rechtliche und methodische Grundlagen des Verwaltungshandelns erlernt und weiterführende rechts-, wirtschafts-, verwaltungs- und sozialwissenschaftliche Kenntnisse erworben.

Fachleute der Verwaltung befassen sich beispielsweise mit den Angelegenheiten des Stadtrates, bearbeiten Steuern und Gebühren und kümmern sich um die Zahlungsabwicklung sowie um die Geschäftsbuchführung. Zudem kümmern sie sich um die Durchführung von Wahlen und von ordnungsrechtlichen Abläufen von Sachverhalten, um die Gewährung von Transferleistungen sowie um Baurechtsangelegenheiten.
Studium Verwaltung, Bachelor of Laws
6 Semester: duales Studium, Studium an einer Fachhochschule oder Hochschule. Mit berufspraktischer Ausbildungsphase.
Anforderung
Fachhochschulreife, Hochschulreife oder gleichwertig anerkannter Abschluss.
Hochschuleigene Auswahlverfahren.

Gute sprachliche Fähigkeiten, Interesse am Umgang mit Gesetzestexten, Interesse an Wirtschaft, Planungsgabe und Organisationstalent, ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln, Sorgfalt, Verständnis von komplexen Abläufen und Zusammenhängen, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Höflichkeit, Konfliktfähigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Master Verwaltung, Beamte/in, Sachbearbeiter/in, Wirtschaftsförderung, Bauaufsicht, Ordnung und Sicherheit, Personal-, Haushalts-, Kassen-, Finanz- und Rechnungswesen, Organisation der Verwaltung, Personalwesen, Kommunalverwaltung, Controlling, Marketing.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen