Game-Designer/in

Game-Designer/in

 
Berufsbeschreibung
Game Designer und Designerinnen arbeiten in allen Bereichen der stetig wachsenden Medien- und Spieleindustrie. Dabei steht die Entwicklung und Produktion von modernen Computer und Online Games im Vordergrund. Game Designer müssen allen Anforderungen der Medien- und Gamebranche gerecht werden – angefangen von der Projektplanung, den grafisch-kreativen Fähigkeiten bis hin zum technischen Know-How der Game Programmierung. Darüber hinaus gibt es viele Einsatzmöglichkeiten in Film und Fernsehen. Dort erstellen die Game Designer zum Beispiel High-End 2D- und 3D-Animationen, entwickeln virtuelle Studios und Charaktere oder produzieren visuelle Spezialeffekte und Compositings.
Ausbildung Game-Designer/in
Vollzeit: 12 Monate mit Abschluss »Interactive Entertainment Diploma«.

Teilnehmerzahl begrenzt, um eine individuelle Ausbildung zu ermöglichen. Die Studentinnen und Studenten werden individuell in Theorie und Praxis begleitet. Hoher Wert liegt auf der praktischen Anwendung und Umsetzung dessen, was in der Theorie gelernt wurde.
Anforderung
Mittlerer Bildungsabschluss; 16 Jahre; gute Englischkenntnisse.

Technisches Interesse; kreatives Geschick; Motivation; Genauigkeit und Gründlichkeit; Teamfähigkeit; Ausdauer und Belastbarkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Universitätsstudium mit internationalem Abschluss: Bachelor of Arts/Science (Honours); Master of Arts; Game Designer, Character Designer, Level Designer, Graphics Programmer, Gameplay oder Tools Programmer, Concept Artist, Texture Artist, 2D Artists, 3D Artists.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen