Gartenbauhelfer/in

Gartenbauhelfer/in

 
Berufsbeschreibung
In Gärten, Park- oder Außenanlagen gibt es viele Arbeiten, die die Gartenbauhelfer und -helferinnen nach Einweisung von Gärtner oder auch Hausmeister verrichten können: Büsche schneiden, Rasen mähen, Laub sammeln, Pflanzlöcher ausheben, Beete bepflanzen oder Baumaterial transportieren.

Gartenbauhelfer und -helferinnen finden zu jeder Jahreszeit Beschäftigung: Im Frühling setzen sie Blumenzwiebeln, im Sommer helfen sie beide der Ernte von Obst und Gemüse, im Herbst kennzeichnen sie Sträucher und bereiten sie für den Verkauf vor. Im Winter schaufeln sie Wege frei und streuen Salz oder Split.

Gartenbauhelfer und -helferinnen sollten örtlich flexibel und auch belastbar sein, denn bei all den verschiedenen Arbeiten werden sie immer körperlich gefordert. Sie werden auch zu einfachen Bauarbeiten herbeigezogen.
Ausbildung Gartenbauhelfer/in
Einweisung am Arbeitsplatz.
Anforderung
Praktisches Geschick, Freude an der Arbeit im Freien, Kraft, Freude an wechselnden Arbeitsorten, Führerschein vorteilhaft.
Entwicklungsmöglichkeiten
Gärtner/in, Tiefbaufacharbeiter/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen