Illustrator/in, Zeichner/in

Illustrator/in, Zeichner/in

Berufsbeschreibung
Texte sind gut und schön – vor allem klare, lockere, amüsante Texte. Doch so richtig kommen sie erst zum Tragen durch eine gezielte Illustration. Die Illustration ist die Quintessenz, die Bündelung des vorher Geschriebenen, veranschaulicht es auf einen Blick. Am deutlichsten wird die Kraft der Illustration vermutlich bei Karikaturen, vor allem bei Darstellungen politischer Szenen.

Illustratoren und Illustratorinnen können in der Werbung Arbeit finden. Zum Beispiel, wenn sie für einen Fernseh-Spot ein sogenanntes Storyboard illustrieren müssen, um den Filmablauf darzustellen. Auch können sie durch einen bestimmten Stil Motive in einer Werbekampagne prägen. Bei Zeitungen und Zeitschriften illustrieren sie aktuelle Geschehnisse, meistens dann, wenn sie in Richtung Cartoons und Karikaturen über zeichnerische Begabung verfügen.
Ausbildung Illustrator/in, Zeichner/in
Kurse oder autodidaktischer Erwerb der Fähgikeiten, Studium Grafik-Design.
Anforderung
Kreativität und Witz, Interesse am kulturellen und politischen Geschehen, gute handwerkliche und technische Grundlage des Zeichnens und Malens, Kritikfähigkeit, Sinn für das Wesentliche.
Entwicklungsmöglichkeiten
Kursleitung, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen