Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

 
Berufsbeschreibung
Werbung gibt’s für die verschiedensten Dinge: Nahrungsmittel, Berufe, Möbel oder auch Autos. Kaufleute für Marketingkommunikation arbeiten in einer Werbeagentur oder Werbeabteilung eines großen Unternehmens. Sie führen Werbekampagnen korrekt durch und erstellen Werbemittel, z.B. Plakat- oder Inseratserien, Prospekte, TV-Spots und Kundenzeitschriften. Dazu müssen sie erst die »Corporate Identity« (den speziellen Firmengeist) der Kundenfirma erfassen – sonst greift ihre Werbung nicht!

Zu Beginn eines Auftrags bespricht sich das Team sorgfältig mit dem Auftraggeber, um seine Wünsche genau zu erfassen und um entsprechend den vorhandenen Ressourcen realistische Möglichkeiten und Risiken durchzugehen. Dann erstellen sie einen Vorschlag, fordern dazu Offerten von Lieferanten an und setzen Kostenvoranschläge auf. Akzeptiert der Kunde den Vorschlag, organisieren sie die Ausführung.

Für jeden Lieferanten stellen Kaufleute für Marketingkommunikation Unterlagen zusammen, geben Bestellungen auf und kontrollieren die Ausführung; für jeden Auftrag müssen sie andere Ziele umsetzen und andere Vorgaben, Limiten und Termine beachten. Dabei haben sie mit Grafikern, Fotografinnen, Textern oder auch Filmteams zu tun. Es handelt sich also um eine sehr vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit.
Ausbildung Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
3 Jahre (Industrie + Handwerk): duale Ausbildung Betrieb/Berufsschule. Auch 4 Semester Werbefachschule möglich (mit IHK-Prüfung).
Adressen

Firma / Schule Ort
Adolf Würth GmbH & Co. KG Künzelsau
Schöck Bauteile GmbH Baden-Baden
Anforderung
Mindestens Hauptschulabschluss; in der Berufsberatung und in Betrieben nachfragen. Vorteilhaft ist (Fach-) Hochschulreife.

Rasche Auffassungsgabe, Freude am Kontakt zu anderen Menschen, Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Freude am Organisieren, an gelungenen Werbemitteln und Werbeeinsätzen, gutes Gedächtnis, Fremdsprachenkenntnisse, Selbständigkeit, zügige Arbeitsweise, Verständnis für technische Möglichkeiten.
Entwicklungsmöglichkeiten
Spezialist/in für Marketing oder Media, Fachkauffrau/-mann für Werbung und Kommunikation, Werbefachwirt/in, Werbeleitung, Medienfachwirt/in, Geschäftsleitung; Bachelor of Arts – Mediamanagement; Master of Business Administration, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen