Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies, Bachelor of Arts

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies, Bachelor of Arts

Berufsbeschreibung
Neben den geisteswissenschaftlichen Grundlagen besitzen die studierten Kulturwirte auch breit gefächertes Wissen in Wirtschaft und Kulturwissenschaft. Sie sind auf einen Kulturraum wie beispielsweise Italien, Südostasien oder Ostmitteleuropa spezialisiert und besitzen die jeweiligen Fremdsprachenkenntnisse. Zudem kennen sie sich in Literatur, Kultur und Geschichte des jeweiligen Sprachraumes bestens aus.

So sind die studierten Fachleute für Kulturwirtschaft für interdisziplinäre, also fächerübergreifende Beschäftigungen sehr gefragt: Ihnen eröffnet sich ein breites Spektrum an Tätigkeiten. Sowohl Unternehmen der Medienbranche als auch Wirtschaftsunternehmen, die national und international tätig sind, kommen als Arbeitgeber infrage. Genauso jedoch bieten öffentliche Einrichtungen, Parteien, Verbände, Organisationen oder kulturelle Institutionen spannende Stellen an, des weiteren Versicherungen, PR-Agenturen, das Personalwesen oder der Tourismussektor.
Studium Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies, Bachelor of Arts
6–8 Semester: Fachhochschule, Hochschule. Fachpraktikum. Auslandssemester möglich bzw. sogar in den Studiengang integriert.
Anforderung
Fachhochschulreife, Hochschulreife.

Interesse an anderen Kulturen, Geschichte und Sozialkunde, Neugierde, themenübergreifendes, komplexes Denken, analytischer Verstand, Faible für forschende Tätigkeit, reisefreudig, vermittelnde Persönlichkeit, guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck, Fremdsprachenkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
PR-Referent/in, Ausstellungs-Manager/in, Event-Manager/in, Hotel-Manager/in, Tourismus-Manager/in, Kultur- und Medienpädagoge/Kultur- und Medienpädagogin, Museologe/Museologin, Fachredakteur/in, Master Kulturwirtschaft, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen