Medientechnologe/-in Druckverarbeitung

Medientechnologe/-in Druckverarbeitung

Berufsbeschreibung
Medientechnologinnen und Medientechnologen Druckverarbeitung sind in großen Druckereien oder Druckereiverarbeitungsbetrieben tätig, die Printerzeugnisse wie Zeitschriften, Broschüren und Prospekte herstellen. Zudem arbeiten sie auch in Unternehmen, die Akzidenzdrucksachen (Gelegenheitsdrucksachen) wie Visitenkarten, Formulare, Fahrpläne oder Speisekarten produzieren. Dabei planen und überwachen Medientechnologen die maschinellen Produktionsprozesse, meist elektronisch gesteuert von einem Leitstand aus.

Es gibt drei Bereiche in der Druckproduktion, wobei sich Medientechnologen schon in der Ausbildung auf einen spezialisieren: Zeitungsproduktion, Akzidenzproduktion und Buchproduktion.

So kontrollieren sie im Bereich der Zeitungsproduktion Maschinen für Folieneinschlag und Bindung und zudem Systeme fürs Einstecken, Adressieren, Verteilen und Abtransportieren. In der Akzidenzproduktion hingegen werden Werbebeilagen und andere Drucksachen mit Trenn-, Falz-, Sammel-, Umform- und Veredelungstechniken, ebenfalls rein maschinell, aufbereitet. Medientechnologen beherrschen auch die gängigen Techniken der Buchbinderei. Die aus der Druckmaschine kommenden Bögen werden geschnitten, gefalzt, zusammengeführt und zu einem Soft- oder Hardcoverbuch gebunden.

Zu den Aufgaben der Medientechnologen gehören ebenfalls die regelmäßige Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen und Systeme und natürlich greifen sie bei Störungen sofort in den Produktionsprozess ein und beheben diese.
Ausbildung Medientechnologe/-in Druckverarbeitung
3 Jahre (Industrie) dual in Betrieb und Berufsschule.

Mit Wahlqualifikationseinheiten (2 über 13 Wochen):
- Produktionsvorbereitung Versandraumtechnik
- Linienführung
- Maschinentechnik und erweiterte Instandhaltung
- Klebebindetechnik
- Sammelhefttechnik
- spezielle Druckweiterverarbeitungsprozesse
- Deckenbandfertigung
Anforderung
Keine bestimmte schulische Bildung vorgeschrieben.

Handwerkliches Geschick, Interesse an Mathematik, Werken und Technik, Genauigkeit, Planungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit, gute Reaktionsgeschwindigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Buchbinderei, Techniker/in Druck- und Medientechnik, Kaufmännische Betriebsassistentin/Kaufmännischer Betriebsassistent Druck und Papierverarbeitung, Qualitätssicherung, Bachelor Druck- und Medientechnik, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen