Meister/in für Veranstaltungstechnik

Meister/in für Veranstaltungstechnik

Berufsbeschreibung
Die Meister und Meisterinnen für Veranstaltungstechnik kümmern sich um die Sicherheit, Funktion und den Einsatz von allen technischen Konstruktionen und Geräten, die bei einer Veranstaltung gebraucht werden. Sie statten Freilichtbühnen, Konzerthallen oder Opernsäle mit Lautsprechern, Scheinwerfern, Projektoren und Nebelmaschinen aus. Sie sorgen für eine störungsfreie Beschallung, überprüfen die technischen Aufnahmegeräte, verlegen Stromkabel und schließen die Geräte ans Stromnetz an. Sie bauen die Zuschauertribünen, Rednerpodeste und Showbühnen auf. All diese Arbeiten führen sie selbst aus oder erstellen genaue Einsatzpläne. Sie übernehmen die Leitung und sind direkte Ansprechpartner für die Veranstalter. Damit der komplette Aufbau rechtzeitig fertig gestellt ist, planen und überwachen sie die Terminvorgaben.

Die Meister und Meisterinnen für Veranstaltungstechnik halten alle gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen ein. Sie sorgen dafür, das ausreichend Fluchtwege vorhanden sind und die Statik der Tragkonstruktionen gesichert ist. Sie sorgen für die Durchführung von Brandschutzmaßnahmen und schützen die Umgebung vor Lärmbelästigung.

Die Meister und Meisterinnen für Veranstaltungstechnik übernehmen auch kaufmännische Arbeiten. Sie beraten Kunden, erstellen Angebotspreise, kalkulieren Kosten und Arbeitsaufwand und führen Ausschreibungen durch.
Ausbildung Meister/in für Veranstaltungstechnik
5 Monate (Vollzeit), 1-2 Jahre (Teilzeit/Fernunterricht): Weiterbildung bei verschiedenen Bildungseinrichtungen.

Diese Weiterbildung gibt es ohne oder mit einem der drei Schwerpunkte Beleuchtung, Bühne/Studio und Halle.
Anforderung
Einschlägige Berufsausbildung und Praxiserfahrung.

Technisches Verständnis, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisationsvermögen, Führungsgeschick, Improvisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit (Zeitdruck), Interesse für kulturelle Veranstaltungen, gute Konstitution.
Entwicklungsmöglichkeiten
Technische Leitung eines Theaters, Schauspielhaus, Bachelor of Engineering - Veranstaltungstechnik und -management, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen