Regisseur/in

Regisseur/in

 
Berufsbeschreibung
Ob Theater, Film, Fernsehen oder Radio: Regisseurin und Regisseur zeichnen verantwortlich für die gesamte Produktion. Am Theater geht es dabei um Kürzen oder Bearbeiten des Stückes sowie Auswahl der Schauspieler und Schauspielerinnen, beim Film um die Drehbuchgestaltung und eventuelle Änderungen. Nach Abklärung von Budgetierung und Finanzierung wird das erforderliche Bühnen- oder Filmensemble zusammengestellt.

Beim Film steht den Regisseuren und Regisseurinnen Mitsprache beim Schnitt (siehe Cutter) und der Mischung von Bild und Ton (siehe Mediengestalter) zu. Ein Regisseur prägt die Aufführung eines Stückes ganz entscheidend, denn es ist seine Sicht der Dinge, die die Schauspieler zum Ausdruck bringen. Ob ein Shakespeare-Stück klassisch oder modern gespielt wird, ist ein großer Unterschied. Je nachdem können ganz andere Bedeutungsschichten des Stückes freigelegt werden.
Ausbildung Regisseur/in
3 - 4 Jahre (Bachelor-)Studium an Fachhochschulen, Kunst- und Musikhochschulen. Z.B. als Schwerpunkt innerhalb der Studiengänge im Bereich Film und Fernsehen.
Oder als eigenständiger Studiengang in folgenden Bereichen: Regie, Regie Musiktheater, Regie Schauspiel, Theaterregie.
Filmregisseur/in: an Fernseh- und Filmhochschulen in fast allen europäischen Ländern.
Anforderung
An Kunst- und Musikhochschulen: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.
An Fachhochschulen: Mindestens Fachhochschulreife.
Oder ein von den zuständigen Stellen als gleichwertig anerkanntes Zeugnis.

Sehr gute Allgemeinbildung und Deutschkenntnisse, Gewandtheit in Fremdsprachen, hervorragende Kenntnisse der Film-, Fernseh- und Theaterliteratur, Freude an Theater-, Film- und Fernseharbeit, visuelle und akustische Gestaltungsgabe, Führungseigenschaften und Durchsetzungsvermögen, überdurchschnittliche Kreativität und bildhaftes Denken, markante sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Belastbarkeit, Organisationstalent.
Entwicklungsmöglichkeiten
Ständiges Verfolgen der Entwicklung in Film, Fernsehen und Theater (auch durch Fachliteratur), Besuch interner und externer Ausbildungsveranstaltungen. Produktionsleitung, Filmgestaltung, Produktion.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen