Requisiteur/in

Requisiteur/in

 
Berufsbeschreibung
Requisiteurinnen und Requisiteure arbeiten in Film- und Musicalbetrieben, in Schauspiel- und Opernhäusern. Dank ihrem Einsatz stehen alle benötigten Requisiten rechtzeitig für die Vorführung oder den Filmdreh bereit. Sie sorgen dafür, dass die Darsteller während der Aufführung alle Gegenstände griffbereit haben, und dass bei einem Bühnenumbau nichts verloren geht.

Die Requisiteurinnen und Requisiteure erhalten von den Regisseuren genaue Anweisung welche Dekorationsgegenstände vorhanden sein müssen, welche Requisiten beschafft werden müssen. Viele, häufig verwendete Requisiten finden sie in ihrem Fundus, ausgefallene müssen sie erst besorgen oder selbst bauen. Sie fertigen diese dann z.B. aus verschieden Materialien wie Holz, Leder, Kunststoff, Textilien oder Metall her. Das können überdimensionale Stühle sein, Vögel aus Pappmaché oder gefüllte Schatztruhen. Es kommt auch vor, dass echte Tiere an der Vorstellung beteiligt sind. Dann müssen sie mit Tierdresseuren Kontakt aufnehmen und die passenden Tiere auswählen. Gehören echte Nahrungsmittel zur Show wie z.B. Hochzeitstorten, dann müssen sie auch diese rechtzeitig organisieren.

Die Requisiteurinnen und Requisiteure müssen auch in hektischen Zeiten den Überblick bewahren. Sie führen genaue Listen über den Bestand aller Requisiten. Sie halten sich an die Budgetvorgaben und belegen alle ausgegebenen Kosten. Damit die Requisiten lange verwendbar sind, werden sie regelmäßig gewartet. Kleinere Reparaturen erledigen die Requisiteurinnen und Requisiteure selbst, für größere wenden sie sich an Fachleute.
Ausbildung Requisiteur/in
5-7 Monate: Weiterbildung oder Praktikum z.B. in Theaterbetrieb, Filmproduktion.
Anforderung
Nicht geregelt, Praktikum erwünscht oder Ausbildung z.B. als Raumausstatter/in, Gestalter/in für visuelles Marketing günstig.

Begeisterung für Theater, Film und Fernsehen, gutes handwerkliches Geschick, gutes Farbgefühl, Kreativität, gutes Vorstellungsvermögen, Stilsicherheit, Ordnungsliebe, gutes Gedächtnis, Improvisationsfähigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fundusleitung in einem Opernhaus, Bachelor of Arts - Freie Kunst/Bühnen- und Kostümbild, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen