Schweißfachmann/-frau

Schweißfachmann/-frau

Berufsbeschreibung
Schweißfachfrauen und Schweißfachmänner beaufsichtigen, überwachen und koordinieren die Arbeitsabläufen in verschieden großen Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie. Sie zeichnet ein hohes Qualitätsbewusstsein aus, denn sie sind auf mittlerer Führungsebene tätig und somit für die Qualität der geleisteten Schweißarbeiten verantwortlich. Die Schweißfachleute haben ihre wachen Augen überall, vor allem an dem problembehafteten Orten. Sie helfen, leiten an, entscheiden und ordnen an, um ein fachgerechtes und effizientes Arbeiten beim Zusammenschweißen von geplanten Konstruktionen, Anlagen oder Maschinen zu gewährleisten.

Dazu gehören ein solides Know-how, eine hervorragende Übersicht über die laufenden Arbeitsprozesse und eine gute Personalbetreuung. Zudem kaufen die Schweißfachleute die benötigten Vorprodukte für die Produktion ein, prüfen die Qualität und bewerten die Lieferanten.

Die Arbeitsmarktchancen für Schweißfachleute sind gut, denn sie können sowohl in der Industrie als auch im Handwerk arbeiten oder sogar eine internationale Karriere anstreben. Schweißfachleute sind in der metallverarbeitenden Industrie als auch im Handwerk etwa gleich stark vertreten.
Ausbildung Schweißfachmann/-frau
2–3 Jahre. Die Lehrgänge für die Weiterbildung werden nicht überall angeboten. Sie finden direkt an den schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten und Kursstätten des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) oder an anderen autorisierten Einrichtungen statt.

Lehrgang in Voll- oder Teilzeit oder als Fernlehrgang möglich, inkl. Berufspraktikum.
Anforderung
Mindestens ein Abschluss als Facharbeiter oder Geselle in einem Beruf aus der metallverarbeitenden Industrie, 3 Jahre Berufserfahrung in der Metallverarbeitung, über 22 Jahre alt.

Hohes Qualitätsbewusstsein und Verantwortungsgefühl, praktisches Geschick, Entscheidungskraft, Umsicht und Überblick, Führungsgeschick.
Entwicklungsmöglichkeiten
Schweißtechniker/in, Schweißaufsicht (Zusatzausbildung) Schweißen von Betonstahl nach DIN 4099, Schweißaufsicht nach DVS 0603 – Fachmann Gusseisen schweißen, Europäischer Schweißinspektor Stufe 1–4, Schweißfachingenieur/in, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen