Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Berufsbeschreibung
Die Sport- und Fitnesskaufleute arbeiten in Sportvereinen und -verbänden, in Fitnessstudios, Hallenbädern, Fußballstadien oder Tenniscentern. Sie sind an Sportschulen oder Einrichtungen für Wellness und Erholung beschäftigt. Sie übernehmen alle kaufmännischen Arbeiten, regeln den organisatorischen Ablauf und betreuen die Kunden, Mitglieder oder Spieler.

Den größten Teil ihrer Arbeit erledigen die Sport- und Fitnesskaufleute im Büro. Sie nehmen Neunanmeldungen entgegen, verfassen Verträge, schreiben Rechnungen und verbuchen Mitgliederbeiträge. Sie verhandeln mit Lieferanten von Sportprodukten und planen das Budget für die kommende Saison. Sie kalkulieren Eintrittspreise und erstellen Einsatzpläne z.B. für die Kursleiter oder Trainer. Sie organisieren die Wartung von Fitnessgeräten, die Pflege von Sportplätzen und die Reinigung der Trainingsräume und -anzüge.

Die Sport- und Fitnesskaufleute kümmern sich auch um Marketingmaßnahmen. Sie werben mit neuen Trainingsangeboten, Saunalandschaften oder kundenfreundlichen Öffnungszeiten. Sie organisieren Sportveranstaltungen und suchen nach Sponsoren. Sie betreiben Öffentlichkeitsarbeit und machen z.B. spezielle Jugendförderprogramme bekannt.

Die Sport- und Fitnesskaufleute haben auch direkten Kontakt mit den Kunden. Sie erarbeiten individuelle Trainingspläne, geben Tipps zur Ernährung, weisen die Kunden in die Nutzung der Geräte ein oder informieren über Kursangebote.
Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau
3 Jahre (Handel): duale Ausbildung Betrieb/Berufsschule.
Adressen

Firma / Schule Ort
Freie Universität Berlin - I B Aus Berlin
Anforderung
Mindestens Hauptschulabschluss; in der Berufsberatung und in Betrieben nachfragen.

Interesse für Sport- und Fitnessprodukte, Freude am Kundenkontakt, Interesse an Ernährung und Sportphysiologie, gute Beobachtungsgabe, kaufmännisches Denken, Qualitätsbewusstsein, technisches Verständnis, Sportlichkeit, Verhandlungsgeschick, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Fitnessfachwirt/in, Betriebswirt/in, Betriebsleitung, Geschäftsleitung, Bachelor of Arts - Sportökonomie, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen