Versicherungs- und Finanzfachwirt/in

Versicherungs- und Finanzfachwirt/in

 
Berufsbeschreibung
Die Versicherungs- und Finanzfachwirte und -fachwirtinnen sind im Innen- und Außendienst von Versicherungsgesellschaften, Kreditunternehmen und Finanzdienstleistungen tätig. Je nach dem pflegen sie eher Kundenkontakte oder übernehmen Sachbearbeiteraufgaben.

Die Versicherungs- und Finanzfachwirte und -fachwirtinnen werben Neukunden mit speziellen Angeboten. Sie beraten und betreuen Privatpersonen über Altersvorsorge und Krankenversicherungen oder Geschäftsleute über Kfz- und Rechtsschutzversicherungen. Sie führen dazu genaue Risikoanalysen durch, ermitteln den Bedarf an Absicherung und schlagen dann einen entsprechenden Versicherungsschutz vor. Sie erstellen die Anträge für die Kunden und überprüfen sie.

Im Fall eines Versicherungsschadens nehmen die Versicherungs- und Finanzfachwirte und -fachwirtinnen den Schaden auf, prüfen ob er gedeckt ist und leiten die Zahlungen ein. Sie bearbeiten Kündigungen, berechnen Prämien oder ändern Versicherungspolicen.
Ausbildung Versicherungs- und Finanzfachwirt/in
2 Jahre (Teilzeit): Weiterbildung.
Anforderung
Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung z.B. als Versicherungskaufmann/-frau und Berufserfahrung.

Interesse für Rechts- und Versicherungsfragen, Sorgfalt, Kontaktfreude, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Sicherheitsbewusstsein, betriebswirtschaftliches Denken, Fähigkeit zur Analyse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Betriebswirt/in, Gebietsleiter/in, Bachelor of Arts - Versicherungen und Finanzen, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen